Special Tourismus im Allgäu SPECIAL
Tourismus im Allgäu

Diskussionen
Befürworter und Gegner der Grünten Bergwelt am runden Tisch: Noch kein Kompromiss gefunden

Am Grünten soll eine „Bergwelt“ entstehen. Die Investoren wehren sich gegen Kritik und bieten Gespräche an.
  • Am Grünten soll eine „Bergwelt“ entstehen. Die Investoren wehren sich gegen Kritik und bieten Gespräche an.
  • Foto: Matthias Becker
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Die Unternehmerfamilie Hagenauer aus Immenstadt will am Grünten eine Bergwelt bauen, 30 Millionen Euro hoch soll die Investition sein. Die Meinungen zu diesem Projekt driften stark auseinander. Gegenwind gibt es seitens Umweltverbänden, einer Bürgerinitiative, einer Online-Petition. Umweltschützer befürchten, dass die Natur leidet.

Rund um die Diskussion der Grünten Bergwelt fand am Samstag, den 2. November 2019, ein gemeinsames Treffen am runden Tisch statt. Teilnehmer waren Vertreter der Familie Hagenauer, der Bürgerinitiative "Rettet den Grünten", Biologen und Mitglieder des Bund Naturschutzes.

Laut einer Pressemitteilung wurden in respektvoller Atmosphäre kontroverse Themen sachlich besprochen und Argumente angebracht. Während des Gesprächs sei aber deutlich geworden, dass die Ansichten zur weiteren Planung am Grünten weit auseinandergehen. Eine von beiden Gruppen angestrebte Kompromisslösung unterscheide sich noch deutlich. Wie es in der Pressemitteilung von "Rettet den Grünten" heißt, zeigen aber beide Parteien Interesse an einem weiteren Austausch. 

"Grünten Bergwelt": Pro und Contra im Podcast

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019