Interview
Bayerischer Meister im Poetry-Slam tritt in Immenstadt, Lindenberg und Isny auf

Das Spiel mit Worten treibt Alex Burkhard seit gut zehn Jahren. Als Gymnasiast in Lindenberg hat er sich von zwei Mitschülern anstacheln lassen.

Die Drei standen bei selbst organisierten Dichterwettstreiten im Lindauer Kleinkunstverein Club Vaudeville, in der Schulaula und auf dem Lindenberger Stadtplatz immer öfter auf der Bühne.

Inzwischen lebt Burkhard in München und ist nicht nur Buchautor, Kabarettist und Moderator – sondern seit Kurzem bayerischer Meister im Poetry-Slam. Vor seinen Auftritten in Immenstadt, Lindenberg und Isny wollten wir von dem 28-Jährigen wissen, was einen guten Text ausmacht und wie es sich als Dichter lebt.

Das Interview mit Alex Burkhard lesen Sie in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung vom 17.05.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019