Verkehr
Baustelle auf B19 bei Waltenhofen nervt viele Autofahrer

Seit mittlerweile fast zwei Monaten besteht die Baustelle auf der B19 zwischen Immenstadt und der A980-Anschlussstelle bei Waltenhofen. Viele Autofahrer sind genervt von den Behinderungen, die täglich an anderen Stellen entstehen, weil auf dem kompletten Stück jeweils kleinere Reparaturen stattfinden.

Doch was machen die da eigentlich fragen sich die Autofahrer. Abgesenkte Stellen ausbessern und das Bankett wieder anheben. Das Ende ist absehbar: Am 26. November soll letztmals ein längerer Abschnitt der Strecke nur einspurig befahrbar sein.

Warum die B19 genau saniert werden muss und weitere Informationen zur Baustelle erhalten Sie in der Allgäuer Zeitung (Kempten) vom 13.11.2014 (Seite 30).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen