Hi Kurhaus
Barrierefreies Kurhaus: Aufzug wird eingebaut

Absolute Barrierefreiheit. Das fordert die Regierung von Schwaben beim Umbau des Kurhauses zur neuen Hindelanger Gästeinformation. Darum muss jetzt ein Aufzug für rund 74 000 Euro in das Gebäude gebaut werden. Eine neue Brandmeldeanlage (35 000 Euro) sei auch notwendig.

Außerdem wurden eine Notbeleuchtung (18 500 Euro) und eine neue Schaltanlage (20 000 Euro) eingeplant. Die Gesamtkosten für den Kurhausumbau belaufen sich nun auf 1,248 Millionen Euro.

Wenn die Gemeinde alle Auflagen erfülle, könne sie aber einen höheren Fördersatz bekommen, sagte Bürgermeister Adi Martin in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Der Rat beschloss einstimmig. Die Arbeiten sollen noch im September begonnen werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen