Umbau
Bald ziehen erste Flüchtlinge im Martinszeller Gasthof Adler ein

Demnächst kehrt wieder Leben im ehemaligen Gasthof Adler im Oberallgäuer Martinszell ein. Nachdem nun die Bauarbeiten am Hauptgebäude abgeschlossen sind, ziehen dort nach Angaben des Oberallgäuer Landratsamts in den kommenden Tagen die ersten zwei jugendlichen Flüchtlinge ein.

Bis Ende des Monats folgen weitere vier. Der Umbau des Gästehauses stehe erst noch an.

Wie berichtet, hat die Eigentümerin des ehemaligen Gasthauses , damit dieser dort Flüchtlinge unterbringen kann. Aus brandschutzrechtlichen Gründen waren aber zunächst Umbauarbeiten nötig. Ein Teil davon ist nun abgeschlossen.

Mehr dazu und auch über eine Petition zum Thema Flüchtlinge, die Martinszeller Bürger beim Landtag eingereicht haben, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, und im Allgäuer Anzeigeblatt vom 13.07.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen