Service
Bahn plant Reise-Auskunft per Video in Immenstadt und Sonthofen

  • Foto: Friso Gentsch (dpa)

Die einen holen sich ihre Auskunft direkt am Bahnhof vom Schalter-Angestellten, die anderen per Internet über die Bahn-App. Ab Dezember soll es einen weiteren, im Allgäu bislang neuen, Weg geben: die Bahn-Auskunft per Video.

Als erstes wird das Video-Reisezentrum der Deutschen Bahn in Immenstadt und danach in Sonthofen eingeführt. Die Zentrale, in der die Mitarbeiter dann 'leibhaftig' sitzen, entsteht in Kempten.

Abgeschafft werden dafür die beiden Schalter mit Menschen vor Ort. Der Vorteil für die Kunden: längere Schalterstunden als bisher.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe unserer Zeitung vom 28.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ