Immenstadt
Autofahrer wird innnerhalb von zwölf Stunden zwei Mal betrunken angehalten

Am Sonntagmittag ist ein 44-jähriger Autofahrer im Stadtgebiet Immenstadt angehalten und kontrolliert worden. Wie sich herausstellte war der Mann mit 1,2 Promille und ohne den entsprechenden Führerschein unterwegs. Der wurde ihm exakt zwölf Stunden vorher im Bereich Oberstaufen nach einer Trunkenheitsfahrt mit 1,82 Promille von den dortigen Kollegen abgenommen.

Um weitere Fahrten des Mannes zu vermeiden, wurde sein Auto nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Kempten vorläufig einbehalten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen