Bauprojekt
Auf dem Haindl-Areal in Waltenhofen-Hegge sollen 120 Häuser und 50 Wohnungen entstehen

Für das geplante Wohnbaugebiet auf dem Haindl-Areal in Waltenhofen-Hegge hat die Geiger-Unternehmensgruppe bei einer Bürgerversammlung neue Pläne vorgestellt. Auf neun Hektar sollen 120 Häuser entstehen, zudem 50 Geschosswohnungen in größeren Gebäuden – insgesamt eine Wohnfläche von 20.000 Quadratmetern.

450 bis 500 Menschen sollen hier in den nächsten drei, vier Jahren ein Heim finden. Die Zielgruppe reicht vom gut betuchten Einfamilienhaus-Besitzer bis zu jungen Familien mit begrenztem Einkommen. Geplant sind moderne Bauten mit Flachdächern in verschiedenen Haustypen mit einer im Wesentlichen einheitlichen Architektur.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 30.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020