Giftstoff
Asbestalarm in Sonthofen

Weil eine Firma die Eternitplatten an der Fassade einer großen Wohnanlage in Sonthofen möglicherweise nicht fachgerecht gereinigt hat, dürfen die dortigen Bewohner sicherheitshalber vorerst nicht mehr lüften. <%IMG id='1405703' title='Aspestalarm: Wohnanlage in Sonthofen'%>

Die Stadtverwaltung Sonthofen beauftragte am Donnerstag die zuständige Hausverwaltung, die Menschen in der Wohnanlage an der Oberen Mühle 3 und 5 entsprechend zu informieren. Grund: Die Fassadenplatten enthalten Asbest.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019