Kunst
Arnulf Heimhofer aus Burgberg zeigt reizvolle kleine Gemälde in Immenstadt

14Bilder

Auch schmucklose Ecken haben manchmal ihren Reiz. Zumindest für den, der sie mit dem Auge des Künstlers betrachtet.

Das offenbart die jüngste Ausstellung von Arnulf Heimhofer in der Hautarztpraxis von Professor Dr. Torsten Schäfer in Immenstadt. Dort zeigt der Burgberger Maler bis Ende Januar vorwiegend kleinformatige Arbeiten. In schlichten Motiven entdeckt er dabei einen Reichtum an Farben.

Was die Bilder des fast 85-jährigen Künstlers sonst noch auszeichnet, lesen Sie in der Mittwochsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 30.09.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019