Arbeitsmarkt
Arbeitslosenquote Ende November im Raum Sonthofen auf 4,6 Prozent gestiegen

Nach oben gesprungen ist die Arbeitslosenquote im südlichen Oberallgäu - von 3,1 auf 4,6 Prozent; 600 Menschen mehr als im Oktober sind arbeitslos gemeldet. Das ist keine Überraschung, sondern ein wiederkehrender Effekt im November. Denn unter den nun 1955 Arbeitslosen sind viele Kräfte der Hotellerie und Gastronomie.

Alleine 650 sogenannte 'Wiedereinsteller' zählt Wolfgang Scholz, Leiter der Agentur für Arbeit in Sonthofen: Mitarbeiter, die sich nach Saisonende arbeitslos melden, aber in der Regel Mitte bis Ende Dezember wieder in Lohn und Brot sind. Gleichwohl ist das südliche Oberallgäu damit im November im Agenturbezirk Kempten-Memmingen das Schlusslicht.

Mehr zum Arbeitsmarkt im südlichen Oberallgäu lesen Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 28.11.2014 (Seite 27).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen