B308
Arbeiten am Alpsee zur Erneuerung der Bundesstraße westlich von Immenstadt-Bühl sind abgeschlossen

Die Markierungen fehlen noch, und an wenigen Stellen ist rechts und links der Fahrbahn noch ein Erdhaufen zu bewegen. Davon abgesehen sind die 2,5 Millionen Euro teuren Erneuerungsarbeiten an der Bundesstraße 308 westlich von Immenstadt-Bühl fertig. Innerhalb weniger Wochen wurden alle notwendigen Arbeiten parallel abgeschlossen - 'koordinierte Bauablaufplanung' nennen das die Fachleute des Staatlichen Bauamtes Kempten.

Für die Autofahrer zwischen Immenstadt und Oberstaufen bedeutet das: freie Fahrt bis voraussichtlich 2015. Denn dann kommt mit der sieben Kilometer langen Strecke zwischen Alpsee-Bergwelt und Hündle der nächste Abschnitt zur Sanierung dran.

Für den Immenstädter Bürgermeister Armin Schaupp ist die jetzt abgeschlossene Maßnahme der Beweis, dass 'eine professionelle Planung das A und O' ist.

Mehr zu den abgeschlossenen Arbeiten am Alpsee finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 22.11.2013 (Seite 33).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen