Gesundheit
Ansteckend: Grippe ernst nehmen

Mit der kalten Jahreszeit steigt die Gefahr, an einer Grippe oder Influenza zu erkranken. Eine Impfung biete da den sichersten Schutz, denn die Erkrankung sei nicht zu unterschätzen. Das teilt der Ärztliche Kreisverband Oberallgäu mit. Im Gegensatz zur einfachen Erkältung sei die Grippe eine schwere, teilweise lebensbedrohliche Erkrankung. "Auslöser ist das Influenzavirus, das meist durch Tröpfcheninfektion, wie zum Beispiel durch Niesen oder Husten, übertragen wird", erklärt Vorsitzender Dr. Andreas Baumgarten.

Das Virus schädigt die Schleimhaut der Atemwege und mindert ihre Abwehrkraft. Dadurch werde der Körper für weitere schwere Infektionen anfälliger, so Baumgarten. Im schlimmsten Fall könne es zu einer Lungen- oder Herzmuskelentzündung kommen. In der Bevölkerung werde die Krankheit eher als harmlos angesehen, doch es sei eine sehr ansteckende Infektionskrankheit, die man ernst nehmen sollte.

'Grippe ist die Infektionskrankheit, an der in Deutschland die meisten Menschen sterben', betont Baumgarten. Eine Impfung sei für Risikogruppen – Ältere und chronisch Kranke – unverzichtbar. Sie bewahre bis zu 90 Prozent der Geimpften vor einer Ansteckung. Zwei Wochen nach der Impfung habe der Körper den Schutz vollständig aufgebaut.

Die Ständige Impfkommission, ein Expertengremium des Robert-Koch-Instituts, rät vor allem folgenden Gruppen zur Impfung:

Menschen über 60 Jahre

Menschen aller Altersgruppen mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung, beispielsweise im Rahmen eines Grundleidens

Bewohnern von Alten- und Pflegeheimen

Schwangeren ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel

Menschen in Einrichtungen mit viel Publikumsverkehr

Angehörige der Heilberufe

Menschen, die erhöht gefährdete und ungeimpfte Risikopersonen in ihrem Umfeld haben. (pm)

Internet: www.rki.de

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen