Flüchtling
Angst vor der Abschiebung: Reza Jafari hat Immenstadt verlassen

Reza Jafari lebte 14 Monate im Kirchenasyl in Immenstadt. Jetzt hat er Deutschland verlassen.
  • Reza Jafari lebte 14 Monate im Kirchenasyl in Immenstadt. Jetzt hat er Deutschland verlassen.
  • Foto: Sybille Mettler
  • hochgeladen von Camilla Schulz

14 Monate lang lebte der 23-jährige Afghane Reza Jafari in Immenstadt in Kirchenasyl. Im September hat er bei einem Möbelhaus in Kempten eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann begonnen. Allerdings greift bei ihm das fünfjährige Aufenthaltsrecht für Azubis nicht, weil er bereits zur Abschiebung ausgeschrieben war. 

Die vom Petitionsausschuss des Landtags im Sommer erwirkte sechsmonatige Duldung war vorerst bis November befristet und sollte dann um drei Monate verlängert werden, ebenso wie die Ausbildungserlaubnis. Das Asylverfahren selbst ist bislang noch nicht abgeschlossen. Doch das Verwaltungsgericht hatte dem Afghanen nur für drei Monate ein Bleiberecht gestattet, das Mitte Oktober geendet hätte.

Jafari hat nun offenbar Angst, zurück in seine Heimat abgeschoben zu werden und hat sich laut Allgäuer Zeitung in ein anderes europäisches Land abgesetzt. Der evangelische Pfarrer Ulrich Gampert und seine Frau Marlies hatten sich um den Afghanen während des Kirchenasyls gekümmert. Die beiden wissen, wo sich der 23-Jährige aufhält, wollen den Aufenthaltsort aus Sicherheitsgründen aber nicht nennen.  

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe unserer Zeitung vom 07.11.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen