Justiz
Angriff aus Eifersucht: Mann (35) in Sonthofen wegen Körperverletzung zu Bewährungsstrafe verurteilt

Es war ein Angriff aus Eifersucht: Nachdem er zuvor Schneebälle an den Rollladen seiner Ex-Frau geworfen hatte, griff ein 35-Jähriger deren neuen Freund an, als dieser ihm die Tür öffnete. Er riss den Mann um und würgte ihn am Boden liegend.

Jetzt wurde der Angreifer am Amtsgericht Sonthofen wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe von acht Monaten auf Bewährung verurteilt. Weil ihm seine ehemalige Partnerin, mit der er zwei Kinder hat, per Kurznachricht mitgeteilt hatte, dass sie Besuch von ihrem neuen Freund hatte, lief der betrunkene 35-Jährige zur Wohnung seiner Ex-Frau. 'Ich wollte nur mit ihr reden', erzählte er auf der Anklagebank.

Mehr zum Thema finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 24.04.2014 (Seite 29).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019