Gericht
Anbau von Marihuana: Mann (23) in Sonthofen zu 3.400 Euro Geldstrafe verurteilt

Ein 23-jähriger Mann ist vom Schöffengericht Sonthofen zu 3.400 Euro Geldstrafe verurteilt worden. Ihm war vorgeworfen worden, in der Wohnung seiner ehemaligen Freundin in Oberstdorf Marihuanapflanzen angebaut und einer Minderjährigen Betäubungsmittel zum unmittelbaren Verbrauch überlassen zu haben.

Im Oktober 2013 war der Angeklagte aus Jettingen-Scheppach im Landkreis Günzburg bei einer Polizeikontrolle am Ortsausgang von Oberstdorf mit etwa 2,5 Gramm Marihuana aufgefallen. In der Wohnung seiner Exfreundin entdeckten die Beamten daraufhin eine Anlage für den Anbau von insgesamt sieben Marihuanapflanzen.

Bei der Gerichtsverhandlung hatte der Angeklagte versichert, dass er die Pflanzen ausschließlich für den Eigenbedarf angebaut hatte und dass zu keiner Zeit geplant war, das Marihuana gewinnbringend weiterzuverkaufen. Das hatte auch die Exfreundin in ihrer Zeugenaussage bestätigt. Die Anleitung für den Anbau hatten sich die beiden im Internet besorgt.

Mehr zu diesem Gerichtsurteil finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 12.09.2014 (Seite 25).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Sabine Metzger aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019