Urlaub
Amtsgericht Sonthofen verurteilt Frankfurterin (43) wegen gefährlicher Körperverletzung

Wer Steine auf andere wirft, kann nicht mit Nachsicht und Milde rechnen. Dies musste auch eine 43-jährige Verkaufsmanagerin aus Frankfurt erfahren.

Weil sie im vergangenen Dezember in Oberstdorf einen Stein in das offene Fenster eines Autos warf, dabei auf den 37-jährigen Beifahrer aus Offenbach zielte, aber dessen 34 Jahre alte Ehefrau traf, wurde sie jetzt vom Amtsgericht Sonthofen wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung zu 90 Tagessätzen à 50 Euro verurteilt.

Die Angeklagte und der Mann, ein IT-Techniker aus Offenbach, beleidigten und beschimpften sich am zweiten Weihnachtsfeiertag an der Mittelstation der Nebelhornbahn gegenseitig.

Wie es zu dem Streit kam, erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts und in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 15.07.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Werner Kempf aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019