Betzigau
Allgäuer geh du vora . . .

5Bilder

Die Gemeinde Betzigau hat Dank des Engagements und Einsatzes des Ehepaares Obermeyer (Irmi Obermeyer leitet die Kunstakademie in Betzigau) den vom Bezirk Schwaben jährlich ausgelobten Schwabentag zum Thema Kunst als erste Gemeinde ins Oberallgäu holen können. Getreu dem Motto 'Allgäuer geh du vora, du fürchtscht di it' schreiten die Vorbereitungen bereits voran und ein erster großer Meilenstein wurde mit ersten Treffen der illustren Künstlerschar gelegt. Diese kommen ab Freitag, 11. September, in Betzigau zu einem zehntätigen Symposium zusammen. An dessen Ende werden die geschaffenen Werke am eigentlichen Schwabentag mit Kunst am Bach der breiten Öffentlichkeit ihm Rahmen eines zweitägigen Festes präsentiert.

Bürgermeister Roland Helfrich konnte zehn der 14 geladenen renommierten Künstler aus dem gesamten schwäbischen Raum begrüßen. Diese machten sich (zum großen Teil) erstmals ein Bild der Gemeinde, der Ausstellungs- und Schaffensräume und des ländlichen Charmes. Beim Dorfrundgang unter Führung der ehrenamtlichen Projektleiterin Bettina Kolb und des Ehepaares Irmi und Wolfgang Obermeyer zeigten sich die Künstler sichtlich beeindruckt und überrascht von den vielfältigen Möglichkeiten, die dieses kleine Oberallgäuer Dorf zu bieten hat. Hierbei entstanden bereits vielfältige Ideen und Ansätze für mögliche Kunstwerke, die im Rahmen der Gegebenheiten lebhaft diskutiert und erörtert wurden.

Der freie Trakt im alten Schulhaus erfreute sich als Schaffensraum großer Beliebtheit bei den anwesenden Malern. Hierbei wurde im Treppenaufgang die Gestaltung des renommierten Kemptener Fassadenmalers und Künstlers H. Schubert von 1965 bewundernd (wieder-)entdeckt.

Im September sind folgende Künstler dabei: Elisabeth Bader, Betzigau, Objektkunst; Karin Bergdolt, Nördlingen, Konzeptkunst; Terence Carr, Burgau, Bildhauen; Markus Elhardt, Waltenhofen, Bildhauen/Metall; Leoni Felle, Lindenberg, Fotografie/Konzeptkunst; Christian Hörl, Ruderatshofen, Bildhauen; Endy Hupperich, Kaufbeuren, Malerei; Josef Lang, Denklingen, Bildhauen; Hama Lohrmann, Fischbach-Tronetshofen, Land-Art; Harry Meyer, Gessertshausen, Malerei; Maximilian Moritz Prüfer, Augsburg, Konzeptkunst; Evelina Velkaite, Litauen, Malerei; Bruno Wank, Marktoberdorf, Bildhauen und Guido Weggenmann, Kempten, Bildhauen/Konzeptkunst.

Weitere Informationen unter www. schwabentag-in-betzigau.de.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen