Viehscheid
Allgäuer Bergbauern hadern mit dem Laufstall für Kühe

42Bilder

Lob erhielt der bayerische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner von den Alphirten beim Hindelanger Viehscheid. Durch sein Veto hatte dieser bei der Agrarministerkonferenz der Länder verhindert, dass 2027 Anbindeställe aufgegeben werden mussten. 'Das wäre gerade fur die Bergbauern im Allgäu sehr schwierig', sagte Franz Hage, Vorsitzender des Alpwirtschaftlichen Vereins Allgäu.

Es mache keinen Sinn, bei den Bauern in den oft beengten baulichen Verhaltnissen in den Bergen Laufstalle fur Kuhe einzuführen, in denen sie sich frei bewegen konnen. Die Laufstallverordnung passe eher in den Norden Deutschlands, wo es große Betriebe mit vielen Tieren gibt.

Die Allgäuer Hirten zogen in Bad Hindelang eine positive Bilanz: So einen Sommer täten sie jederzeit wieder nehmen, sagte Hage. Der Hindelanger Viehscheid gilt als Auftakt der Viehscheidsaison (obwohl gestern auch in Schöllang, Oberstaufen und Balderschwang die Tiere zu Tal getrieben wurden).

Zwar starben 29 Tiere in den Bergen, etwa durch Absturz oder Blitzschlag. Angesichts von 31.000 Rindern, die auf den 691 Allgäuer Alpen beweidet wurden, sei das aber ein Verlust, der verschmerzbar sei.

Den ausführlichen Bericht über die Laufstallproblematik, was Landwirtschaftsminister Helmut Brunner zur Milchpreis-Entwicklung sagt, dazu weitere Infos zum Viehscheid lesen Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 12.09.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Markus Bär aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019