Neubau
Abriss des Waltenbergerhauses bei Oberstdorf hat begonnen

54Bilder

Am Montag ist mit dem Abriss des Waltenbergerhauses in den Oberstdorfer Bergen begonnen worden. Am Tag zuvor trafen sich einige Helfer der Alpenvereinsektion Allgäu-Immenstadt auf der Hütte. Sie legen beim Abriss mit Hand an. <%DIA id='33615' text='Abriss des Waltenbergerhauses bei Oberstdorf'%><%IMG id='1399562' title='Abriss des Waltenbergerhauses'%>

<%LINK text='Die Hütte soll im kommenden Jahr in moderner Holzbauweise neu errichtet werden' id='2051352' tag='' type='Artikel' %>. Die Wiedereröffnung ist für Juli 2017 geplant. Sämtliche Baumaterialien müssen mit Hubschraubern geflogen werden, da es keinen Materiallift zu dem Haus gibt.

Unumstritten waren Abriss und Neubau nicht. Doch die Bausubstanz sei einfach zu schlecht, sagt Jochen Jankowsky, Hüttenreferent der Alpenvereinssektion Allgäu-Immenstadt. Auch genügte der Bau nicht mehr den Brandschutz-Vorschriften und die sanitären Anlagen waren bei weitem nicht mehr zeitgemäß. Seit 2011 habe man sich mit dem Projekt beschäftigt, berichtet Matthias Hill, Geschäftsführer der Alpenvereinssektion Allgäu-Immenstadt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen