Advent
80 Hütten für den Weihnachtsmarkt in Bad Hindelang

Es wuselt in der Dorfmitte. 80 Hütten sind in den vergangenen Tagen aufgestellt worden, jetzt werden die Lautsprecher in den Straßen aufgehängt und die 200.000 Weihnachtslichtlein bereitgemacht: Am Freitag, 25. November, 18 Uhr, eröffnet das Christkind den Erlebnisweihnachtsmarkt in Bad Hindelang.

Auch in vielen anderen Orten im Oberallgäu laufen die Vorbereitungen für die Advents- und Weihnachtsmärkte. Der Bad Hindelanger Weihnachtsmarkt aber ist der größte im Oberallgäu und lockt jährlich 80.000 Besucher an.

Auch die Hotels und Pensionen profitierten vom Weihnachtsmarkt im Advent. 'Früher war Ende November kaum ein Bett belegt, jetzt ist oftmals ausgebucht', sagt Anke Birle, die stellvertretende Tourismusdirektorin von Bad Hindelang.

Als Zuckerl dieses Jahr auch mit dabei: 'Engel auf Stelzen' sowie 'Mary Poppins', die erstmals zu den 140 Figuren aus der Zauber-, Märchen- und Sagenwelt zählt, die beim Weihnachts-Umzug (freitags und sonntags) mit dabei sind.

Mehrfach aufgeführt wird das rührende Bühnenstück 'Stille Nacht' (Karten müssen extra gekauft werden). Der Weihnachtsmarkt ist täglich bis Sonntag, 4. Dezember, offen und kostet einige Euro Eintritt.

Weiterlesen auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung. Jetzt bis 1. Februar kostenlos kennenlernen.

Weiterlesen im e-Paper in der Dienstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 22.11.2016.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen