Amtsgericht
68-jährige Oberstdorferin muss wegen Diebstählen ins Gefängnis

Die Oberstdorferin war am Amtsgericht Sonthofen angeklagt, im Jahr 2012 in mehreren Oberstdorfer Geschäften Waren gestohlen zu haben. 'Wir sitzen jetzt hier zum neunten Mal', sagte Richterin Brigitte Gramatte-Dresse.

Erst im November 2011 war sie am Amtsgericht zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Als Warnsignal nahm die 68-Jährige das Urteil nicht, schon bald wurde sie wieder beim Stehlen erwischt - obwohl sie in einzelnen Geschäften bereits Hausverbot hat.

Doch Richterin Gramatte-Dresse sah keine Möglichkeit mehr für eine erneute Bewährungsstrafe und verurteilte die Frau zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten.

Noch bevor sie ihre Freiheitsstrafe antreten musste, beging die 68-Jährige die nächste Straftat: Aus den Auslagen vor einem Drogeriemarkt entwendete die Frau wie berichtet erneut Waren im Wert von knapp 6 Euro. Dabei wurde sie von einem der Polizisten beobachtet, der bei Gericht in ihrer Sache ausgesagt hatte.

Alles über die Verhandlung der 68-Jährigen finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 22.08.2013 (Seite 27).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen