Feier
50 Jahre Stadt Sonthofen - Feier mit Thomas Kreuzer als Festredner

Vor genau 50 Jahren, erläuterte Bürgermeister Hubert Buhl in seinem Grußwort, sei die bäuerliche Marktgemeinde zur Stadt erhoben worden. Wobei dieser 'Aufstieg' schon zehn Jahre früher hätte stattfinden können, wenn es nach den Vorstellungen des damaligen Bürgermeisters Alois Waltenberger gegangen wäre.

Aber die Bürger seien dagegen gewesen. Schließlich habe sich Waltenberger aber durchgesetzt und die 'Grundlage' für die heutige fortschrittliche Entwicklung gelegt. 'Weltoffen und heimatverbunden, traditionsbewusst und zukunftsstark' sei die Stadt, sparte Festredner Thomas Kreuzer nicht mit Komplimenten.

'Wer sehen will, wie Zukunft geht, muss nach Sonthofen kommen', lobte der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei den gegenwärtigen Entwicklungsprozess im Rahmen der Konversion. Die Pläne für die frei werdenden Kasernengelände seien 'große Klasse', die kleine Landesgartenschau in der wunderbaren Sonthofer Bergwelt 'eine glänzende Idee'.

Mehr über den Festakt finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 20.08.2013 (Seite 25).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen