Feier
40 Jahre gibt es den Polizei- und Schutzhundeverein Sonthofen

Der Polizei- und Schutzhunde-Verein Sonthofen (PSV) hat sein 40-Jähriges gefeiert. Aus diesem Anlass gab es auf dem Vereinsgelände am Fußballplatz in Altstädten einen Tag mit Vorführungen, Ehrungen, einer Tombola und einem Spaßturnier. Die musikalische Eröffnung gestalteten die Alphornbläser und die Stadtkapelle.

Auch wenn’s im Namen so steht, beim Polizei- und Schutzhundeverein werden keine Polizeihunde ausgebildet. Vielmehr bietet der Verein Hundebesitzern die Möglichkeit, ihren Vierbeiner trainieren zu lassen. Und das reicht von Basisfertigkeiten bis zur umfangreichen Ausbildung zum Begleithund oder zum traditionellen Turnierhundesport.

Als der Verein vor 40 Jahren von zwölf Hundefreunden gegründet wurde – erster Vorsitzender war Horst Faßbender – wurde am Vereinsgelände am Kalvarienberg trainiert. Drei Jahre später zog der Verein auf das Gelände am linken Ostrachufer.

Zu Beginn wurden Schutzhundeprüfungen angeboten, später kamen die Ausbildung zum verkehrssicheren Begleithund und die Welpenspielstunden dazu.

2001 stellte die Stadt Sonthofen dem Verein das neue Gelände am Fußballplatz in Altstädten zur Verfügung, und die Hundefreunde bauten dort ihr neues Vereinsheim. Wolfgang Deppe, Ehrenmitglied im PSV und heute Sonthofens Dritter Bürgermeister, hatte sich damals um die Sondergenehmigungen für den Anschluss des Geländes an die Wasserversorgung bemüht.

2005 kam dann das große Hochwasser. 'Die halbe Iller ist über unser Gelände geflossen', erinnert sich Deppe. Ein Jahr zog sich der Wiederaufbau hin, bei dem Vereinsmitglieder allesamt kräftig mit angepackt haben. In dieser Zeit mussten die Hundefreunde den Übungsbetrieb teilweise nach Oberstdorf verlegen.

In den folgenden Jahren hat der PSV die Kreisgruppenmeisterschaft der Begleithunde gewonnen und hat die Bayerischen Meisterschaften im Turnierhundesport ausgerichtet. Heute hat der Verein rund 200 Mitglieder; erster Vorsitzender ist Dieter Steinhöfel.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen