Einsatz
250 Einsatzkräfte bei Großbrand im Monta-Klebebandwerk in Immenstadt im Einsatz

64Bilder
  • Foto: Malte Christians (dpa)
  • hochgeladen von Heiko Wolf

Mehrere Gebäude des Monta-Klebebandwerks in Immenstadt brannten am Samstag gegen 3.45 Uhr. Ein 25-jähriger Feuerwehrmann erlitt beim Einsatz eine Rauchgasvergiftung. Als das Feuer ausbrach, befanden sich etwa zehn Arbeiter im Gebäude. Diese konnten unverletzt den Brandort verlassen. Vor Ort waren rund 250 Einsatzkräfte von Feuerwehren, Rettungsdienst und Polizei. Laut ersten Schätzungen der Polizei dürfte der Brand mehrere Millionen Euro Sachschaden verursacht haben.

Update

Auch in der Nacht von Samstag auf Sonntag waren Einsatzkräfte vor Ort, um Glutnester zu löschen. .

Die Anwohner wurden gebeten, aufgrund der starken Rauchentwicklung den ganzen Samstag über Türen und Fester geschlossen zu halten. Landratsamt und Feuerwehr haben die Messwerte über Gefahrstoffe im Auge behalten. Die Werte waren unbedenklich. Da die Hydranten nicht ausreichten, musste die Feuerwehr Wasser aus dem unterhalb der Firma liegenden Steigbach pumpen. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Nachmittagsstunden an. Die Brandursache steht noch nicht fest. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Endrit Berisha, der in einem Haus gegenüber der Monta-Fabrikhallen wohnt, wurde von der Sirene geweckt. 'Ich bin sofort rausgerannt. Da stand eines der Gebäude bereits in Flammen', sagte der 15-Jährige. 'Als dann die Feuerwehr kam und die Löscharbeiten begannen, war ich beruhigt und sicher, dass das Feuer auf keines der umliegenden Wohngebäude übergreifen wird.'

Monta ist ein in Immenstadt angesiedeltes mittelständisches Unternehmen, das auf die Produktion von Verpackungsklebebändern spezialisiert ist.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen