Körperverletzung
19-jährige Oberallgäuerin stiftet Freunde zu Prügelei an

Sie lockte mit einer Kurznachricht auf sein Mobiltelefon einen 16-Jährigen in einen Hinterhalt und ließ ihn verprügeln: Das Amtsgericht Sonthofen hat eine 19-Jährige zu drei Wochen Dauerarrest verurteilt.

Die Oberallgäuerin hatte den Schüler an einer Bushaltestelle in Oberstaufen mit zwei Freunden erwartet – um ihn zu schlagen. Das Gericht verurteilte zwei der drei Jugendlichen wegen gefährlicher Körperverletzung, weil sie gemeinschaftlich gehandelt hatten.

Die 19-Jährige darf ein Jahr lang keinen Kontakt mit dem an der Tat beteiligten 17-Jährigen aufnehmen. Der wurde für die Tat zu zwei Wochen Dauerarrest verurteilt.

Mehr über den Fall erfahren Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 08.11.2013 (Seite 29).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen