Bergbahnen
16-Millionen-Investition in Ofterschwang-Gunzesried bringt Umsatzplus von 40 Prozent

'Superlative im Allgäu' bescheinigte Albert Lippert von der Seilbahnaufsicht der zuständigen Regierung von Oberbayern den Bergbahnen Ofterschwang-Gunzesried: In Rekordzeit habe die Gesellschaft zwischen Mai und Dezember 2013 gleich zwei neue Bahnen errichtet: Die Ossi-Reichert-Bahn ab Gunzesried und die weiterführende 6er-Gipfel-Bahn.

Hochzufrieden ist der Geschäftsführer der Bahnen, Hanspeter Schratt mit den ersten 50 Tagen des Betriebs. Denn bereits seit Anfang Dezember können Skifahrer und Snowboarder die neuen Bergbahnen nutzen. 'Sensationell' sei der Start verlaufen. 40 Prozent mehr Umsatz wurden gemacht.

Neben den beiden neuen Bergbahnen wurden 340 neue Parkplätze in Gunzesried samt ausgebauter Zufahrt und neuer Brücke über die Gunzesrieder Aach realisiert.

Zusätzliche Informationen zur Neueröffnung der Bergbahnen im Skigebiet Ofterschwang-Gundeszried finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 27.01.2014 (Seite 30).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen