Ölspur
Drei Verletzte und 27.000 Euro Sachschaden: Frau (19) verliert bei Füssen Kontrolle über ihr Auto und gerät in Gegenverkehr

Symbolbild. Aufgrund einer Ölspur verlor am Freitag eine Autofahrerin zwischen Füssen und Hopferau die Kontrolle über ihr Fahrzeug.
  • Symbolbild. Aufgrund einer Ölspur verlor am Freitag eine Autofahrerin zwischen Füssen und Hopferau die Kontrolle über ihr Fahrzeug.
  • Foto: Julian Leitenstorfer
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Am Freitagmittag verlor eine 19-jährige Autofahrerin aufgrund einer Ölspur in Verbindung mit Regen die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Zwischen Füssen und Hopferau geriet sie in den Gegenverkehr und prallte dort frontal in das Auto eines 66-jährigen Mannes.

Die beiden Unfallbeteiligten sowie die Beifahrerin des Mannes wurden bei den Unfall schwer verletzt und mussten in umliegenden Krankenhäusern versorgt werden. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt rund 27.000 Euro. Die Feuerwehr aus Hopferau beseitigte die Ölspur. Die Unfallstelle war für die Zeit der Räumung gesperrt.

Laut Polizeiangaben ist derzeit noch nicht bekannt, wer für die Straßenverunreinigungen durch Betriebs- oder Hydraulik-Flüssigkeit verantwortlich ist.

Der Verursacher der massiven Straßenverunreinigung durch Betriebs- oder Hydraulik-Flüssigkeit in diesem gefährlichen Kurvenbereich ist bislang unbekannt. Hinweise zum Verursacher werden an die Polizei Füssen unter der Telefonnummer 08362-91230 erbeten.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019