Zu schnell
Drei Verletzte bei Motorradunfall bei Holzgünz

Schwerer Unfall am Montagabend in Bad Wörishofen.
  • Schwerer Unfall am Montagabend in Bad Wörishofen.
  • Foto: Bernhard Weizenegger
  • hochgeladen von David Yeow

Am 24.01.2020, gegen 13.30 Uhr, kam es bei Holgünz zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten. Ein 17-Jähriger befuhr mit seinem Leichtkraftrad die Kreisstraße MN 26 von Niederrieden Richtung Holzgünz. Im Wald kurz vor Holzgünz geriet der Motorradfahrer in einer Kurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf glatter Fahrbahn ins Schlingern und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er stürzte und das nun unbemannte Motorrad rutschte in zwei Fußgänger, die am Straßenrand Richtung Holzgünz gingen.

Der Motorradfahrer wurde dabei leicht verletzt und sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Die 67- und 77- Jährigen Fußgänger wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Alle Verletzten wurden zur ärztlichen Versorgung in umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Die Polizei wurde bei dem Einsatz durch die Feuerwehr Holzgünz, dem Rettungsdienst und dem Rettungshubschrauber unterstützt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen