Wirtschaft
Zweckverband will gemeinsames Gewerbegebiet an A96 bei Holzgünz voranbringen

Bauarbeiten an der A96 für das Gewerbegebiet.
  • Bauarbeiten an der A96 für das Gewerbegebiet.
  • Foto: Franz Kustermann
  • hochgeladen von Holger Mock

Der Zweckverband „Industrie- und Gewerbepark A96“ der vier Kommunen Holzgünz, Ottobeuren, Sontheim und Westerheim will erstmals seit seiner Gründung vor acht Jahren einen gemeinsamen Bebauungsplan auf den Weg bringen.

Einen Schritt in diese Richtung unternahm das zwölfköpfige Gremium jetzt, als die Planung der Erschließungsmaßnahmen im geplanten Baugebiet an der Bürgermeister-Merk-Straße (Gemeinde Holzgünz) vergeben wurde.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 25.10.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019