Unbekannte schlagen in Osternacht zu
Wer hat den Osterhasen von Hergensweiler gestohlen?

In Hergensweiler wird ein Osterhase vermisst.
2Bilder
  • In Hergensweiler wird ein Osterhase vermisst.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Benjamin Liss

Der Schock sitzt noch tief. Als am Ostersonntag der kleine Ort Hergensweiler im Landkreis Lindau bei strahlendem Sonnenschein erwachte, fehlte jemand. Der 1,50 Meter große Osterhase der Gemeinde ist verschwunden. Auf einer Schaukel hatte der Osterhase am Ortseingang von Hergensweiler auf dem Kreisverkehr gesessen. "Tor zum Bodensee" stand über dem braunen Hasen. 

Fehlt jede Spur

Unbekannte haben in der Osternacht zugeschlagen. Von dem 1, 50 Meter großen Hasen fehlt bisher Spur. Da der Gartenbauverein im letzten Jahr aufgrund von Corona keinen Osterbrunnen gestalten konnten, haben sie einen großen Osterhasen auf den Kreisverkehr am Ortseingang von Hergensweiler gesetzt. Auch dieses Jahr sollte das unechte Tier die Besucher begrüßen. Doch an seinem wichtigsten Tag fehlte der Hase. Wo eigentlich ein Osterhase auf seiner Schaukel hocken sollte, haben die Hergensweiler jetzt ein Plakat mit den Worten "Bringt bitte den Osterhasen wieder zurück…Aber flott" aufgehängt.

Anonym zurück

Aktuell hat der Gartenbauverein Hergensweiler noch keine Anzeige erstattet. Die oder der Täter haben also auch aktuell noch die Chance, den 1,50 Meter großen Hasen anonym wieder zurückzubringen. Zeugen können sich per Mail unter info@gartenbauverein-hergensweiler.de melden.

In Hergensweiler wird ein Osterhase vermisst.
In Hergensweiler wird ein Osterhase vermisst.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ