Veranstaltung
Kinderfest in Hergensweiler bietet für die Kleinen einige Überraschungen

„Hergensweiler – hoch!“: Auch in diesem Jahr gab sich Theo Bihler, Vater des Kinderfestes, die Ehre beim Luftballonstart.
  • „Hergensweiler – hoch!“: Auch in diesem Jahr gab sich Theo Bihler, Vater des Kinderfestes, die Ehre beim Luftballonstart.
  • Foto: Susi Donner
  • hochgeladen von Julia Böcken

Das Überraschungsfrühstück ist in jedem Jahr der absolute Höhepunkt der Kinderfestspiele. Heuer war – nicht wie eigentlich gedacht am Dorfbrunnen, sondern im Biergarten der Alten Post angerichtet: Ein italienischer Garten ist hier entstanden.

Dann war es soweit: Es gab das, worauf alle schon gespannt warteten, und was der Förderverein nie verrät – das Erinnerungsgeschenk an das Kinderfest 2018. Und das rollte in diesem Jahr auf drei Rädern an: ein Ape Cross, ein italienischer Eiswagen, fuhr auf den Festplatz und für alle Kinder gab es eine Kugel Eis in ihrem Kinderfesterinnerungsgeschenk, einem Becher. Dann hieß es erstmal ausruhen für die Kleinen, denn bald krachten die Böller zum Umzug.

Mehr über das Kinderfest erfahren Sie in der Montagsausgabe des Westallgäuers vom 06.08.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019