Hergensweiler - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Landwirt Johannes Schneider aus Hergensweiler pflanzt 0,5 Hektar Silphie auf seinen Flächen an, um seine Biogasanlage zu betreiben.

Erneuerbare Energie
Hergensweiler: Silphie, die Alternative zu Mais

Das gelbe Blütenmeer der Energiepflanze Silphie ist eine Augenweide – auch für die Radfahrer des Bodensee-Königssee-Radwegs, der direkt am Feld von Johannes Schneider in Hergensweiler vorbeiführt. Dort baut der Landwirt auf 0,5 Hektar die hochwachsende Staudenpflanze an. 2017 startete die Versuchsreihe von Renergie Allgäu, dem Verein für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz mit Sitz in Kempten, und dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Auf insgesamt 15 Hektar Fläche in den...

  • Hergensweiler
  • 19.08.19
  • 575× gelesen
Junge Füchse haben eine Vorliebe für Schuhe und verschleppen diese gerne mal.

Tierisch
Junge Füchse klauen Schuhe im Westallgäu

Derzeit verschwinden im Westallgäu vermehrt Schuhe und tauchen wieder in Waldstücken auf. Es wird vermutet, dass junge Füchse dahinter stecken.  Wie der Westallgäuer  am Dienstag schreibt, ist Magret Hauber aus Wolfertshausen bei Heimenkirch auf ihrer Spazierrunde auf eine bunte "Schuhsammlung" gestoßen. Auch die Schwäbische Zeitung hatte kurz zuvor von zahlreichen Schuhen, die in einem Waldstück bei Wangen gefunden wurden, berichtet. Es wird spekuliert, dass junge Füchse die Schuhe geklaut...

  • Hergensweiler
  • 16.07.19
  • 1.347× gelesen
Das Informationsbuch erklärt in einem Video, warum Menschen mit Demenz ein würdevolles Leben verdienen.

Kritik
Hergensweilers Räte stellen Demenzdorf in Frage

Eigentlich sollte Anke Franke nur über den Sachstand beim Demenzdorf „Hergensweiler Heimelig“ berichten. Der Gemeinderat von Hergensweiler hatte die Geschäftsführerin des Vereins der evangelischen Diakonie Lindau eingeladen, um Neues von jenem Projekt zu erfahren, das ihn seit 2014 beschäftigt. Doch dann nahm die Sitzung eine unerwartete Wende. Und Franke ging mit der Unsicherheit darüber nach Hause, ob Hergensweiler das Demenzdorf überhaupt noch will oder nicht. Denn die Räte werden nun in...

  • Hergensweiler
  • 17.05.19
  • 754× gelesen
Die Sanierung mehrerer Bahnübergänge ist Teil des Rekordhaushalts von Hergensweiler.

Finanzen
Rekordhaushalt in Hergensweiler: Investitionen in Bahnübergänge, Bau- und Gewerbegebiete

Der Gemeinderat von Hergensweiler hat den Haushalt für das laufende Jahr beschlossen. Ein „Rekordhaushalt“, wie Bürgermeister Wolfgang Strohmaier das fast zehn Millionen Euro umfassende Zahlenwerk nannte. Dabei will die Gemeinde über sechs Millionen Euro investieren. Am meisten in neue Bau- und Gewerbegebiete, in eine Mensa für Schule und Kindergarten, in Kanäle und den Breitbandausbau. War die Gemeinde bis jetzt schuldenfrei, könnte der Schuldenstand bis zum Ende des Jahres auf über eine...

  • Hergensweiler
  • 16.04.19
  • 234× gelesen
Archivbild. Am Rand von Hergensweiler soll zwischen Bundesstraße und Sportplatz (roter Kreis) das Demenzdorf für 128 Menschen entstehen.

Hergensweiler Heimelig
Pläne für das Lindauer Demenzdorf stoßen auf Kritik

Es ist ein Pilotprojekt in Bayern, das geplante Demenzdorf „Hergensweiler Heimelig“ im Westallgäu. Die Lindauer Diakonie will auf einer 30.000 Quadratmeter großen Fläche 16 Wohngruppen für 128 Männer und Frauen mit Demenz einrichten. Das Besondere: Das Gelände soll durch Pflanzen und Hecken zugewachsen sein, sodass sich die Bewohner frei bewegen, aber das Gelände nicht verlassen können. Die Bedingungen in dem holländischen Vorbild "De Hogeweyk" seien nicht mit der finanziellen und...

  • Lindau
  • 18.12.18
  • 1.022× gelesen
  •  1
Anke Franke von der evangelischen Diakonie Lindau setzt sich schon seit mehreren Jahren für die Realisierung eines Pilotprojektes ein. In "Hergensweiler Heimelig" sollen Demenzkranke freier leben können.
4 Bilder

"Hergensweiler Heimelig"
Mit Demenz in Würde altern: Lindauer Diakonie plant Demenzdorf

Das Kurzzeitgedächtnis leidet, im weiteren Verlauf dann auch das Langzeitgedächtnis. Man kann sich an bestimmte Ereignisse nicht mehr erinnern und Worte fallen einem nicht mehr so leicht ein wie früher. Personen, die an Demenz erkrankt sind, merken, dass etwas mit Ihnen nicht stimmt. Weil ihre Angehörigen oft selbst mit der Situation überfordert sind, kommen viele Demenzkranke später in ein Pflegeheim. Doch nicht alle Heime haben die Möglichkeit, jeden Patienten individuell zu betreuen und...

  • Lindau
  • 14.12.18
  • 2.008× gelesen
Sie haben in Hergensweiler vor Ort über die „Durchwachsene Silphie“ informiert: Leader-Koordinator Uwe Kießling sowie Land- und Energiewirt Johannes Schneider .

Landwirtschaft
Versuchsprojekt auf Hergensweiler Feld: "Silphie" soll eine Alternative zum Mais werden

Sie blüht noch immer: die „Durchwachsene Silphie“ auf dem Versuchsfeld von Johannes Schneider in Hergensweiler. Auf 6.000 Quadratmetern baut er sie an. Die Silphie soll als Energiepflanze eine Alternative zum Mais sein. Schneider ist einer von acht Landwirten aus den vier Allgäuer Landkreisen, die an einem von der EU-geförderten Projekt teilnehmen. Koordinator Uwe Kießling informierte auf Einladung des Vereins „renergie Allgäu“ über das Projekt und seinen Stand. Die Silphie, ursprünglich in...

  • Hergensweiler
  • 03.09.18
  • 723× gelesen

Grundstück
Hergensweiler legt Kriterien für die Vergabe von gemeindlichen Bauplätzen fest

Interessenten für das neue Baugebiet „Panoramaweg-Montfortstraße“ in Hergensweiler gibt es zuhauf. Jetzt haben die Gemeinderäte einstimmig die Kriterien für die Vergabe von Baugrundstücken festgelegt. Damit sorge man für eine möglichst faire und doch gesteuerte Vergabe, merkte Gemeindechef Wolfgang Strohmaier an. 19 Bauplätze weist die Gemeinde in dem Gebiet aus. Laut Strohmaier gibt es aber „an die 110“ Interessenten. Vergeben werden die Plätze nach Punkten. Bis zu 100 können Bewerber...

  • Hergensweiler
  • 16.08.18
  • 635× gelesen
„Hergensweiler – hoch!“: Auch in diesem Jahr gab sich Theo Bihler, Vater des Kinderfestes, die Ehre beim Luftballonstart.

Veranstaltung
Kinderfest in Hergensweiler bietet für die Kleinen einige Überraschungen

Das Überraschungsfrühstück ist in jedem Jahr der absolute Höhepunkt der Kinderfestspiele. Heuer war – nicht wie eigentlich gedacht am Dorfbrunnen, sondern im Biergarten der Alten Post angerichtet: Ein italienischer Garten ist hier entstanden. Dann war es soweit: Es gab das, worauf alle schon gespannt warteten, und was der Förderverein nie verrät – das Erinnerungsgeschenk an das Kinderfest 2018. Und das rollte in diesem Jahr auf drei Rädern an: ein Ape Cross, ein italienischer Eiswagen, fuhr...

  • Hergensweiler
  • 06.08.18
  • 220× gelesen
Erich Riedisser-Wegner (38) aus Hergensweiler gelang der Sensationsfund.
2 Bilder

Sensationsfund
Westallgäuer entdeckt Zähne eines Ur-Elefanten

Der dunkle Fleck im lehmigen Mergelgestein kommt ihm eigenartig vor. Erich Riedisser-Wegner überlegt nur kurz, ob es sich lohnt, den steilen Abhang runterzukraxeln. Als er dann die Stelle berührt, über die glasartig-glatte Oberfläche fährt, ist ihm klar, dass er auf etwas Besonderes gestoßen ist. Später stellt sich heraus: Der 38-Jährige aus Hergensweiler, hat den Backenzahn eines Ur-Elefanten am Pfänderrücken entdeckt – eine Sensation über die Medien in Deutschland, Österreich und der...

  • Hergensweiler
  • 09.06.18
  • 2.810× gelesen
Bei einem Treffen in Beirut stellte Jacqueline Flory (Dritte von links) ihre Initiative vor. Mit auf dem Foto sind (von links) die Westallgäuer Delegierten Michaela Nobis aus Gestratz und Arno Leisen aus Amtzell.

Startschuss
Eine Zeltschule könnte erstes Projekt des Interkommunalen Libanon-Ausschusses Allgäu sein

Als erste von fünf Westallgäuer Gemeinden beschließt am Donnerstag Gestratz über den Start eines konkreten Projekts im Rahmen der Inititative „Kommunales Know-How für Nahost“. Zu Gast bei der Gemeinderatssitzung ist unter anderem Jacqueline Flory, Gründerin und Kopf der Organisation „Zeltschule“, die improvisierte Schulen in Flüchtlingscamps im Libanon einrichtet. Eine solche Schule soll mit Unterstützung des Interkommunalen Libanon-Ausschusses Allgäu in Barelias in der Bekaa-Ebene (Ostlibanon)...

  • Amtzell
  • 20.03.18
  • 304× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019