Nicht angepasste Geschwindigkeit
Fahranfänger (19) schleudert in entgegenkommendes Auto bei Hergatz

Fahranfänger verursacht Unfall bei Hergatz (Symbolbild).
  • Fahranfänger verursacht Unfall bei Hergatz (Symbolbild).
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Sein fahrerisches Können hat offenbar ein 19-jähriger Fahranfänger am Samstagmorgen bei Hergatz/Itzlings überschätzt. In einer Rechtskurve kam er mit seinem Pkw aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der winterglatten Straße leicht ins Schleudern und stieß mit dem Heck gegen die Seite eines entgegenkommenden Pkw. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand. Der geschätzte Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 5.000,- Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen