Zu schnell unterwegs
Motorrad rutscht in entgegenkommendes Auto bei Kiesele

Motorrad rutscht von der Straße in ein entgegenkommendes Auto (Symbolbild).
  • Motorrad rutscht von der Straße in ein entgegenkommendes Auto (Symbolbild).
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Eileen Schwaninger

Glück im Unglück hatte ein 27-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall am Dienstag kurz nach Mittag. Er fuhr mit einer Gruppe von drei weiteren Kradfahrern auf der Kreisstraße bei Zwiesele, als er in einer Kurve vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit stürzte.

Sein Motorrad rutschte daraufhin in einen entgegenkommenden Pkw. Der Fahrer selbst rutschte am Pkw vorbei. Der Notarzt, der ihn noch an der Unfallstelle untersuchte, konnte keine Verletzungen feststellen. Auch der entgegenkommende Autofahrer blieb unverletzt. An Motorrad und Pkw entstanden etwa 5.000 Euro Schaden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen