Promille
Alkoholisierter Autofahrer (31) verursacht Unfall in Heimenkirch

In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 02:00 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Lindenberg zu einem Verkehrsunfall nach Meckatz gerufen. Ein 31-jähriger Autofahrer war mit seinem Auto auf einen anderen, am Fahrbahnrand geparkten Wagen aufgefahren.

Bereits als die Polizei eintraf, konnten die Beamten feststellen, dass sich der mutmaßliche Fahrzeugführer alkoholbedingt kaum auf den Beinen halten konnte. Er musste sich an einer Straßenlaterne festhalten. Eine Überprüfung vor Ort ergab, dass der junge Mann über 1,8 Promille hatte.

Bei dem Mann wurde eine Blutentnahme durchgeführt. An den beiden Fahrzeugen entstand massiver Sachschaden. Er dürfte sich auf ca. 10.000 Euro belaufen. Beide Fahrzeuge mussten von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Den alkoholisierten Fahrzeugführer erwartet eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Er wird mit einer vierstelligen Geldstrafe rechnen und für ca. ein Jahr auf seinen Führerschein verzichten müssen.

Autor:

Original Polizeimeldung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019