Auf einem Kreisverkehr
Neuer Holzpenis im Westallgäu aufgetaucht

Im Westallgäu steht ein neuer Holzpenis.
5Bilder
  • Im Westallgäu steht ein neuer Holzpenis.
  • Foto: Christian Hartmann
  • hochgeladen von Svenja Moller

Es gibt einen neuen Holzpenis im Westallgäu. Auf einem Kreisverkehr in Riedhirsch bei Heimenkirch haben Unbekannte die etwa zwei Meter hohe Skulptur aufgestellt.

In den vergangenen Wochen war es ruhig geworden um die Holzpenisse im Allgäu. Zuletzt tauchte einer im Januar in Steibis auf. Der letzte Holzpenis im Westallgäu stand an der ST2001 bei Ebratshofen. Die wohl bekannteste Ausführung gab es auf dem Grünten.

Holzpenis-Skulpturen im Allgäu: Ist das Kunst oder dämlich?
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ