Umwelt
Landwirt (59) leitet Gülle in den Krebsbach in Hawangen

Am Sonntag, 11.03.2018, wurde der Polizei mitgeteilt, dass aus einem Rohr Gülle in den dort fließenden Krebsbach eingeleitet wird. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass dieses Rohr aus der dort befindlichen Biogasanlage eines 59-jährigern Landwirts stammt.

Sowohl von der Polizei als auch vom Wasserwirtschaftsamt wurden Wasserproben entnommen. Durch die Feuerwehren Hawangen und Memmingerberg wurden sogenannte Kanalglocken angebracht und die Gülle abgepumpt. Bei dem Landwirt gab es bereits mehrere Vorgänge wegen Gewässerverunreinigung in der Vergangenheit.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen