Special Blaulicht SPECIAL

Handfeste Auseinandersetzung
Vater (55) verpasst Sohn (20) in Halblech Kopfnuss: Sohn schlägt zurück

In Halblech haben sich Vater und Sohn handfest gestritte (Symbolbild).
  • In Halblech haben sich Vater und Sohn handfest gestritte (Symbolbild).
  • Foto: Lisa Hauger
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Am vergangenen Donnerstag ist es in einem Haus in Halblech zur körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 55-jährigen Mann und seinem 20-jährigen Sohn gekommen. Wegen einer Nichtigkeit gerieten die beiden in einen massiven Streit, so die Polizei. Der Vater verpasste seinem Sohn dann eine Kopfnuss. Daraufhin schlug der Sohn seinem Vater mit der Faust ins Gesicht und würgte ihn. Beide müssen nun mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen