Stahlgeschosse gefunden
Unbekannter schießt mit Schleuderwaffe auf Fabrikgebäude in Halblech

Der Sachschaden wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt. (Symbolbild)
  • Der Sachschaden wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt. (Symbolbild)
  • Foto: kirahoffmann von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Ein Unbekannter hat mit einer Schleuderwaffe mindestens dreimal auf eine Maschinenfabrik in der Lechbrucker Straße in Halblech geschossen. Am Montag gegen 14:20 Uhr alarmierten Mitarbeiter die Polizei. Diese kam mit einem Großaufgebot zu der Fabrik. Beamte fanden in der Nähe der beschädigten Gebäude zwei Stahlgeschosse.

Es wurde niemand verletzt. Ein Mitarbeiter, der hinter einem der beschädigten Fenster saß, kam mit einem Schrecken davon.

Ermittlungen auch wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung

Die Polizei Füssen sucht jetzt Zeugen. Der Schütze stand zur Tatzeit vermutlich auf der Straße in der direkt angrenzenden "Siedlung". Neben Sachbeschädigung wird auch wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.500 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen