Flugunfall bei Halblech
Mit Gleitschirm abgestürzt: Mann (29) aus Baum gerettet

Bergwacht (Symbolbild).
  • Bergwacht (Symbolbild).
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von David Yeow

Ein 29-jähriger Gleitschirmpilot ist am Freitagnachmittag am Buchenberg bei Halblech abgestürzt. Der Mann hatte nach dem Start in einer Thermik zu stark eingelenkt und sank deswegen unerwartet stark ab. Dabei verfingen sich seine Füße in einer Baumkrone und der Gleitschirm wickelte sich um den Baum. 

Der 29-Jährige blieb daraufhin in größerer Höhe im Baum hängen, konnte allerdings selbstständig einen Notruf absetzen. Die Bergwacht musste den Mann und seine Ausrüstung schließlich retten. Glücklicherweise verlief der Unfall ohne Verletzungen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen