Special Blaulicht SPECIAL

Zwischen Muttertier und Kalb geraten
Halblech: Kuh verletzt Jungen (8) schwer

Nicht ungefährlich: Mutterkuh mit Kalb. (Symbolbild)
  • Nicht ungefährlich: Mutterkuh mit Kalb. (Symbolbild)
  • Foto: Jai79 auf Pixabay
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Dienstagnachmittag ist ein 8-jähriger Junge in Oberreithen bei Halblech von einer Mutterkuh schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte sich der Junge - gemeinsam mit seinem Onkel - auf die Weide begeben, um dort ein frisch geborenes Kalb anzusehen.

Dabei geriet das Kind vermutlich zwischen die Mutterkuh und das neugeborene Kalb. Die Kuh überrannte den Jungen daraufhin. Er musste mit schweren Verletzungen in eine Unfallklinik geflogen werden.

11 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen