Anzeige
Gleitschirmflieger (70) landet in Naturschutzgebiet am Bannwaldsee

Naturschutzgebiet (Symbolbild)
  • Naturschutzgebiet (Symbolbild)
  • Foto: USA-Reiseblogger auf Pixabay
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Samstagmittag hat die Polizei einen 70-jährigen Mann aus Roßhaupten erwischt, wie er mit seinem Gleitschirm im Naturschutzgebiet am Bannwaldsee in Halblech gelandet ist. Weil die Landung geplant war, erwartet den Mann nun eine Anzeige nach dem Luftverkehrsgesetz.

Laut Polizeiangaben landete der 70-Jährige in einer Feuchtwiese abseits der Wege. Das Verlassen der Wege im Schutzgebiet Bannwaldsee ist allerdings verboten. Daher muss der Mann mit einer weiteren Anzeige rechnen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ