Special Blaulicht SPECIAL

Halblech - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

In Halblech haben sich Vater und Sohn handfest gestritte (Symbolbild).
7.865×

Handfeste Auseinandersetzung
Vater (55) verpasst Sohn (20) in Halblech Kopfnuss: Sohn schlägt zurück

Am vergangenen Donnerstag ist es in einem Haus in Halblech zur körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 55-jährigen Mann und seinem 20-jährigen Sohn gekommen. Wegen einer Nichtigkeit gerieten die beiden in einen massiven Streit, so die Polizei. Der Vater verpasste seinem Sohn dann eine Kopfnuss. Daraufhin schlug der Sohn seinem Vater mit der Faust ins Gesicht und würgte ihn. Beide müssen nun mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen.

  • Halblech
  • 16.01.21
Bei einem Wohnungsbrand am Sonntagabend in Halblech hat ein 75-jähriger Bewohner sein Leben verloren (Symbolbild).
3.834×

Starke Rauchentwicklung
Bewohner (75) stirbt bei Wohnungsbrand in Halblech

Bei einem Wohnungsbrand am Sonntagabend in Halblech hat ein 75-jähriger Bewohner sein Leben verloren. Rettungskräfte fanden ihn bereits leblos in seiner stark verrauchten Wohnung, so die Polizei. Zwei weitere Hausbewohner zogen sich leichte Verletzungen zu.  Brandursache derzeit unklar Gegen 19:40 Uhr setzte ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses den Notruf wegen einer starken Rauchentwicklung aus einer angrenzenden Wohnung ab. Bis die Einsatzkräfte vor Ort waren, verließen die restlichen...

  • Halblech
  • 21.12.20
Bei einem Unfall in Halblech zog sich die Fahrerin leichte Verletzungen zu (Symbolbild).
457×

Lkw übersieht Auto
Eine Leichtverletzte: Auto landet in Halblech auf Dach

Am Mittwochmorgen wollte ein Lkw mit Anhänger von Berghof kommend auf die Bundesstraße 17 einbiegen. Hierbei übersah er eine von rechts aus Buching kommende vorfahrtsberechtigte Pkw-Fahrerin. Diese erkannte, dass der Lkw sie wohl übersehen hatte und wich nach rechts in Richtung Parkplatz der Kenzenhütte aus. Hierbei touchierte sie mit der rechten Fahrzeugseite leicht einen Baum, wurde dadurch angehoben und kam schließlich auf dem Dach zum Liegen. Eine LeichtverletzteDie Fahrerin konnte sich...

  • Halblech
  • 17.12.20
Unfall (Symbolbild)
934×

Fahrfehler
Überschlag mit Totalschaden bei Halblech: Fahranfänger bleibt unverletzt

Sonntagnacht kam ein junger Fahranfänger aufgrund eines Fahrfehlers in einer scharfen Linkskurve auf der OAL8 von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich und blieb im Straßengraben liegen. Glücklicherweise blieben der Fahrer und sein Beifahrer gänzlich unverletzt. Dies dürfte auch den nachweislichen angelegten Sicherheitsgurten geschuldet gewesen sein. Kleinwagen hat TotalschadenDer Kleinwagen wurde komplett beschädigt und musste aus dem Graben geborgen werden. Es handelte sich um einen...

  • Halblech
  • 02.11.20
Symbolbild
3.442×

Einsatz
Gleitschirmunfall: Flugschüler landet bei Halblech in Baum

Am Buchenberg bei Halblech ist es am Freitagnachmittag zu einem Gleitschirmunfall gekommen. Laut Polizei hatte ein Flugschüler beim Start einen Flugfehler begangen und daraufhin die Kontrolle über seinen Gleitschirm verloren. Kurze Zeit später landete der Flugschüler in einem Baum und blieb dort hängen.  Glücklicherweise zog sich der Nachwuchspilot bei dem Unfall keine Verletzungen zu. Er musste aber von der Bergwacht Füssen und der Alpinen Einsatzgruppe der Polizei befreit werden.

  • Halblech
  • 24.10.20
Polizei (Symbolbild).
2.022×

Falsches Gewinnversprechen
Ostallgäuer (75) wird von Unbekannter betrogen

Bereits am Freitag wurde ein 75-jähriger Ostallgäuer Opfer einer bekannten Betrugsmasche. Eine Dame rief bei ihm an und teilte mit, dass er angeblich bei einem Gewinnspiel gewonnen hätte. Für die Zuführung des fünfstelligen Betrages in einem Aktenkoffer würde eine Sicherheitsfirma beauftragt werden, die 1.000 Euro kosten würde. Diese Kosten müsste jedoch der Gewinner übernehmen. Hierfür sollte der Mann Gutscheinkarten für einen Onlinehandel kaufen und die Kartennummern am Telefon durchgeben....

  • Halblech
  • 08.10.20
Gleitschirmfliegen (Symbolbild)
564×

Landung in 15 Metern Höhe
Bergwacht befreit Gleitschirmflieger aus Baum am Buchenberg

Am frühen Vormittag des 04.10.2020 startete ein 29-jähriger Flugschüler aus Starnberg am Buchenberg seinen Prüfungsflug zum Abschluss seiner Ausbildung. Der Start verlief einwandfrei und der Pilot führte nacheinander die zum Bestehen der Prüfung geforderten Flugmanöver durch. Bei einem Flugmanöver kam es zu einem unerwartet schnellen Absinken des Gleitschirms, das er noch kurz vor dem Boden abfangen konnte. Gleitschirmflieger konnte sich nicht selbst befreien Beim Versuch, den Schirm wieder...

  • Halblech
  • 05.10.20
Polizei (Symbolbild)
4.571×

Halblech
Radfahrer erleidet Schwächeanfall an der Kenzenhütte

Ein Krankenwagen sowie eine Streife der Polizei Füssen wurden durch die Integrierte Leitstelle am Tag der Deutschen Einheit alarmiert und nach Halblech, unterhalb der Kenzenhütte, geschickt. Laut Erstmeldung handelte es sich um einen verunfallten Radfahrer. Dieser wurde am Berg durch die im Einsatz befindliche Bergwacht erstversorgt und zum Sammelpunkt verbracht, an welchem die Polizei sowie der Rettungswagen warteten. Nach Angaben der Bergwacht und der Ehefrau des Radlers handelte es sich...

  • Halblech
  • 04.10.20
Symbolbild
2.119×

Unfall
Zwei Autofahrer zwischen Buching und Roßhaupten verletzt

Bei einem Unfall zwischen Buching und Roßhaupten sind am Dienstagabend zwei Personen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte ein 58-jähriger Autofahrer von einem Parkplatz auf die Kreisstraße fahren und übersah dabei das Auto einer 27-jährigen Frau. Bei dem Zusammenprall der Fahrzeuge zogen sich beide Autofahrer leichte Verletzungen zu. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Schaden beträgt insgesamt rund 13.000 Euro.

  • Halblech
  • 22.09.20
Im Landschaftsschutzgebiet am Forggensee gezeltet (Symbolbild)
6.099×

Verboten
Zwei 23-Jährige Zelten im Landschaftsschutzgebiet am Forggensee

Zwei 23-Jährige haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch am Ufer des Forggensees im Landschaftsschutzgebiet in einem Zelt geschlafen. Die zwei 23-Jährigen hatten Tische aufgestellt und Müll auf dem Boden liegen gelassen. Nach Aufforderung der Polizei räumten die zwei 23-Jährigen den Zeltplatz auf. Ihnen wurde ein Platzverweis erteilt, sie wurden angezeigt und es erwartet sie nun ein dreistelliges Bußgeld, so die Polizei.

  • Halblech
  • 16.09.20
Gleitschirmfliegen (Symbolbild)
2.828× 1

Rippenverletzung
Füssener (61) landet am Buchenberg in 30 Meter hoher Baumkrone

In einer Baumkrone ist ein 61-jähriger Füssener am Freitagnachmittag mit seinem Gleitschirm gelandet. Der 61-Jährige zog sich bei dem Unfall eine leichte Rippenprellung zu. Er ging selbständig zum Arzt.  Gegen 14:00 Uhr startete der Füssener mit seinem Gleitschirm am Startplatz am Buchenberg. Während der Startphase verhedderte sich das Sicherungsseil, welches der Pilot befreien wollte und dazu sein Gewicht zu sehr nach rechts verlagerte. Er flog deshalb direkt in eine Baumkrone und blieb auf...

  • Halblech
  • 12.09.20
Wohnmobil (Symbolbild)
649× 1

Im Wohnmobil
Erneut Wildcamper im Landschaftsschutzgebiet bei Halblech

Am Sonntagmorgen stellten Beamte der Polizeiinspektion Füssen bei Naturschutzkontrollen im Bereich des Landschaftsschutzgebiets Forggensee insgesamt vier Verstöße fest. Die Betroffenen nächtigten jeweils in ihren Wohnmobilen verbotswidrig im Landschaftsschutzgebiet. Sie erwartet nun jeweils eine Anzeige sowie ein empfindliches Bußgeld durch das Landratsamt.

  • Halblech
  • 07.09.20
Durchfahrt verboten (Symbolbild)
3.466× 3

Auch unter der Woche
Polizei erwischt Naturschutzsünder am Hergatsrieder See und Forggensee

Bei Naturschutzkontrollen am Dienstag Nachmittag im Bereich des Hergatsrieder Sees bei Halblech wurden erneut drei Fahrzeuge festgestellt, welche die offensichtliche Beschilderung ignorierten und in den gesperrten Bereich des Landschaftsschutzgebietes fuhren. Die drei Fahrzeughalter erwartet nun eine Anzeige. In der Nacht auf Mittwoch stellten die Beamten dann noch weitere sieben Fahrzeuge im Bereich Rieden am Forggensee fest, die ebenfalls eine Anzeige erwartet.

  • Halblech
  • 12.08.20
Wildcampen im Naturschutzgebiet (Symbolbild)
8.168× 14 1

Und es hört nicht auf...
Schon wieder Wildcamper im Ostallgäu - diesmal im Naturschutzgebiet Ammergauer Gebirge

Die Polizei kontrolliert weiterhin verstärkt die Allgäuer Naturschutzgebiete und sie erwischt immer wieder neue Wildcamper. Jetzt traf es ein Touristenpärchen aus Leipzig, die verbotenerweise im Naturschutzgebiet Ammergauer Gebirge übernachtet haben. Den 29-jährigen Mann und seine 23-jährige Begleiterin erwarten jeweils eine Anzeige und ein Bußgeld in Höhe von 350 Euro. Schützenswerte Artenvielfalt Die Polizei weist darauf hin, dass das Naturschutzgebiet Ammergauer Alpen aufgrund seiner...

  • Halblech
  • 08.08.20
Polizei (Symbolbild)
1.107×

Unfallflucht
Autofahrerin (68) verletzt jugendliche Ski-Skater (14, 17) bei Halblech

Am Mittwochvormittag kam es im Bereich des Deutenhausener Wegs zwischen Brunnen und Greith zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und zwei jugendlichen Ski-Skatern. Eine 68-Jährige Landwirtin befuhr berechtigterweise den Deutenhausener Weg mit ihrem Pkw. Hierbei fuhr sie wohl, nach dem ersten Stand der Ermittlungen, recht zügig. Auf der Strecke fuhr zur selben Zeit eine Gruppe Jugendlicher mit ihren Ski-Skatern. Eine 14-Jährige erschrak vor dem zügig entgegenkommenden Pkw, stürzte und...

  • Halblech
  • 06.08.20
Symbolbild.
2.813× 5

Camping
Halblech: 22 Verstöße gegen das Naturschutzgesetz in einer Nacht

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden in der Nähe des Hegratsrieder Weihers erneut einige Pkw und Wohnmobile festgestellt, welche entgegen der gültigen Beschilderung abgestellt wurden. Insgesamt wurden 22 Fahrzeuge verwarnt oder angezeigt, weil sie entweder verbotswidrig geparkt haben oder im Fahrzeug campiert wurde. Es wird zum wiederholten Mal auf die Beachtung der geltenden Vorschriften hingewiesen.

  • Halblech
  • 26.07.20
Nicht ungefährlich: Mutterkuh mit Kalb. (Symbolbild)
13.583× 11

Zwischen Muttertier und Kalb geraten
Halblech: Kuh verletzt Jungen (8) schwer

Am Dienstagnachmittag ist ein 8-jähriger Junge in Oberreithen bei Halblech von einer Mutterkuh schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte sich der Junge - gemeinsam mit seinem Onkel - auf die Weide begeben, um dort ein frisch geborenes Kalb anzusehen. Dabei geriet das Kind vermutlich zwischen die Mutterkuh und das neugeborene Kalb. Die Kuh überrannte den Jungen daraufhin. Er musste mit schweren Verletzungen in eine Unfallklinik geflogen werden.

  • Halblech
  • 22.07.20
Polizei (Symbolbild)
2.387×

Polizei
Auto durchbricht Weidezaun bei Halblech: Fahrer (60) ließ Wagen einfach stehen

Ein 60-jähriger Autofahrer kam in der Nacht von Donnerstag auf Freitag nach einer Linkskurve bei Kniebis ins Bankett und anschließend nach rechts von der Straße ab. Der Mann hatte allerdings nicht die Polizei verständigt. Erst am frühen Freitagmorgen meldeten Zeugen den von der Fahrbahn abgekommenen Wagen, der in einer Kuhweide stand, der Polizei. Als die Beamten eintrafen, war der Fahrer nicht vor Ort und das Auto war verschlossen. Warum der 60-Jährige nach dem Unfall nicht die Polizei...

  • Halblech
  • 18.07.20
Polizei (Symbolbild)
4.096×

Motorradfahrer fährt Schlangenlinien
Polizei stoppt betrunkenen Motocross-Fahrer bei Halblech

Mit knapp über drei Promille konnte am Sonntagnachmittag ein Motocross-Fahrer von der Füssener Polizei bei Halblech gestoppt werden. Der Motorradfahrer war aufgefallen, weil er in Schlangenlinien fuhr. Laut Aussage zweier Zeugen war der Mann wohl zuvor auch schon am Hegratsrieder See gestürzt. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von knapp über drei Promille. Die Beamten stellten daraufhin den Führerschein sicher und ordneten einen Bluttest an.  Die Polizei bitten um Hinweise zu der...

  • Halblech
  • 06.07.20
Zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam es in der Nacht auf Sonntag bei einer Geburtstagsparty (Symbolbild).
1.824× 1

Aggressive Stimmung
Schlägerei auf Geburtstagsparty bei Halblech

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam es in der Nacht auf Sonntag bei einer Geburtstagsparty. Noch ist nicht bekannt, was der Auslöser des Streites war. Fest steht lediglich, dass ein 24-Jähriger aus Kempten und ein 20-Jähriger aus Marktoberdorf aufeinander einschlugen. Obwohl die Schlägerei eigentlich schon vorbei war herrschte eine äußerst aggressive Stimmung zwischen mehreren Gruppen, welche alle auf der Party waren. Die Polizei benötigte zwei Stunden und mehrere Streifen um die...

  • Halblech
  • 05.07.20
Alpinpolizei (Symbolbild)
2.708×

Wildcamping
Kontrollen im Naturschutzgebiet bei Halblech: 10 Verstöße festgestellt

Bei Kontrollen in den Ammergauer Alpen haben Beamte der Füssener Alpinpolizei und Mitarbeiter des Landratsamtes am Freitagabend mehrere Verstöße gegen den Nauturschutz festgestellt. Nach Angaben der Polizei hatten insgesamt 10 Personen in einem hochsensiblen Naturschutzgebiet gezeltet, bzw. biwakiert.  Jede dieser Personen erwarte nun ein Bußgeld in Höhe von rund 350 Euro, so die Polizei weiter. In Zukunft sollen verstärkt auch Kontrollen zum Schutz bedrohter Tierarten durchgeführt...

  • Halblech
  • 15.06.20
Symbolbild
12.188× 2

Verkehr
Ausflüge an Pfingsten: Wieder viele Falschparker im Allgäu festgestellt

Das verlängerte Pfingstwochenende hat erneut viele Ausflügler in das Allgäu gelockt und wieder ist es dadurch zu einer Vielzahl an Parkverstößen gekommen. Im Bereich Oberstdorf/Reichenbach waren die vorhandenen Wanderparkplätze bereits ab 10 Uhr komplett belegt. Die Folge: Viele Autofahrer stellten ihre Fahrzeuge in Halte- und Parkverbotszonen ab. Auf der Kreisstraße OA 4 zwischen Reichenbach und Schöllang verwarnte die Polizei allein am Sonntag rund 170 Autofahrer wegen Parkverstößen. In...

  • Oberstdorf
  • 01.06.20
Symbolbild.
10.495× 3 1

Ausgangsbeschränkung
Junge Leute feiern Party am Irsinger Stausee bei Türkheim: Polizei kündigt weitere Kontrollen an

Am Mittwoch und Donnerstag stellte die Polizei mehrere Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen fest. So feierten beispielsweise mehrere junge Menschen eine Party am Irsinger Stausee bei Türkheim. Party am Irsinger Stausee – Polizei kündigt weitere Kontrollen an der Wertach und an Stauseen an Am Donnerstagnachmittag hat eine größere Ansammlung von jungen Leuten eine Party am Irsinger Stausee gefeiert. Dabei hielten sie laut Polizei den Mindestabstand nicht ein. Beim Anblick der Beamten...

  • Türkheim
  • 17.04.20
Die Polizei sucht den Unfallverursacher (Symbolbild).
1.404×

Leicht verletzt
Mann (23) weicht Auto aus und landet bei Halblech im Graben: Polizei sucht Unfallverursacher

Am 04.04.2020, gegen 21:15 Uhr ereignete sich auf der K OAL 8 zwischen Prem und Halblech ein Verkehrsunfall. Ein 23-jähriger Porschefahrer fuhr in Richtung Prem, als ihm ein dunkler Pkw entgegenkam. Dieser Pkw, vermutlich ein älteres Modell von VW Golf, zog unvermittelt auf die Gegenspur, sodass sich der Porschefahrer gezwungen sah zu entscheiden, ob er in den Graben nach rechts ausweichen, oder einen Frontalzusammenstoß in Kauf nehmen sollte. Der Porsche musste in der Folge, mit...

  • Halblech
  • 05.04.20
  • 1
  • 2

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ