Motorrad-Kontrolle
Polizei zieht 17 Motorräder bei Ettenbeuren aus dem Verkehr

Die Polizei hat am Sonntag vermehrt Motorräder kontrolliert. (Symbolbild)
  • Die Polizei hat am Sonntag vermehrt Motorräder kontrolliert. (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance / Thomas Warnack/dpa | Thomas Warnack
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Sonntagnachmittag hat die Polizei Burgau in Ettenbeuren verstärkt die Verkehrssicherheit von Motorrädern kontrolliert. Das Hauptaugenmerk galt den Motorradfahrern, es wurde aber gleichzeitig auch eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Insgesamt kontrollierte die Polizei 38 Motorräder. Davon wurden 17 beanstandet. Bei sieben Motorrädern erlosch die Betriebserlaubnis. Zum Beispiel waren unzulässige Luftfilter eingebaut, der Kettenschutz abgebaut oder Auspuffanlagen manipuliert.

Den Fahrern wurde die Weiterfahrt untersagt

Die Motorradfahrer durften nicht weiterfahren. Sie mussten ihre Maschinen mit einem Anhänger abholen bzw. an der Kontrollstelle abstellen. Bei der Geschwindigkeitskontrolle gab es Verstöße im unteren Verwarnungsbereich. Der Spitzenreiter fuhr mit 135 km/h auf der Staatsstraße zwischen Kleinbeuren und Ettenbeuren.

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen