A8 komplett gesperrt
Kleintransporter stößt bei Jettingen-Scheppach mit LKW zusammen

Ein Kleintransporter ist auf der A8 in einen LKW geknallt. Die Autobahn deshalb war für mehrere Stunden gesperrt.
21Bilder
  • Ein Kleintransporter ist auf der A8 in einen LKW geknallt. Die Autobahn deshalb war für mehrere Stunden gesperrt.
  • Foto: Mario Obeser
  • hochgeladen von Josef Brutscher

Ein 25-jähriger Fahrer eines Kleintransporters ist am Montagabend auf der A8, kurz nach dem Parkplatz "Scheppacher Flur", auf einen LKW aufgefahren. Aus bislang ungeklärten Gründen kam der 25-Jährige auf den rechten Fahrstreifen und fuhr in das Heck eines LKWs. Wegen des Zusammenstoßes schleuderte der LKW laut Polizei nach links und prallte gegen die Betonschutzwand. Er kam quer zur Fahrbahn zum Stillstand. Durch den heftigen Aufprall klappte das Führerhaus nach vorne weg. Der Kleintransporter kam durch den Zusammenstoß rechts von der Fahrbahn ab und knallte in die Schutzplanke. Er blieb auf dem Seitenstreifen stehen. 

Beide Fahrer ins Krankenhaus gebracht

Der 57-jährige LKW-Fahrer konnte sich allein aus seinem Fahrzeug befreien. Er kam leicht verletzt mit dem Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus. Auch der 25-jährige Fahrer des Kleintransporters kam selbst aus seinem Fahrzeug. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurden die beiden Unfallbeteiligten durch Ersthelfer versorgt.

Vollsperrung der A8 von 18:00 bis 20:30 Uhr

Wegen des Unfalls war die A8 in Richtung München für einige Stunden komplett gesperrt. Ab 20:30 Uhr konnte der Verkehr auf der linken Fahrbahn vorbeigeleitet werden.  Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 70.000 Euro. Auch die Verkehrseinrichtungen waren massiv betroffen. Die komplette Schadenshöhe ist derzeit noch unklar. Die freiwillige Feuerwehr Burgau war zur Absicherung der Unfallstelle vor Ort. Die Polizei leitete den Verkehr während der Bergungs-/Reinigungsarbeiten über die Anschlussstelle Burgau um.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen