Tritt gegen Rettungsassistentin
Betrunkener Patient (65) greift Rettungskräfte an und beleidigt Polizisten

Ein Mann hat eine Rettungsassistentin getreten und einen Arzt, die Rettungskräfte und die Polizei beleidigt. (Symbolbild)
  • Ein Mann hat eine Rettungsassistentin getreten und einen Arzt, die Rettungskräfte und die Polizei beleidigt. (Symbolbild)
  • Foto: THRSTN92 von pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein 65-jähriger Patient in Krumbach bei Günzburg eine Rettungsassistentin attackiert und die Rettungskräfte, einen Arzt und die Polizeibeamten beleidigt. Der Rettungsdienst war zuvor verständigt worden. Als die Rettungskräfte an der Wohnung des Patienten eintrafen, war der 65-jährige Mann dringend behandlungsdürftig, wie es im Polizeibericht heißt. Er hatte sich ohne fremde Beteiligung eine Platzwunde am Kopf zugezogen. Der Mann zeigte sich den Rettungskräften gegenüber jedoch sofort aggressiv, unkooperativ und beleidigend. Deshalb wurde die Polizei hinzugezogen. 

Mann ist stark betrunken

Weil die Kopfverletzung ärztlich untersucht werden musste, brachte der Rettungsdienst den stark betrunkenen Mann ins Klinikum Krumbach. Auf der Fahrt dorthin und im Klinikum beleidigte der Patient weiterhin die Polizeibeamten und den behandelnden Arzt. 

Fußtritt in Richtung Kopf

Die Aggression des 65-Jährigen gipfelte dann in einem Fußtritt in Richtung des Kopfes einer 24-jährigen Rettungsassistentin. Diese war gerade mit der Versorgung des Mannes beschäftigt. Aufgrund einer Ausweichbewegung der Rettungsassistentin traf sie der Tritt an der Schulter und verletzte sie leicht. 

Mann verbringt Nacht in der Ausnüchterungszelle

Nach Abschluss der medizinischen Behandlung durfte der Mann die restliche Nacht in der Ausnüchterungszelle der Polizeiinspektion Krumbach verbringen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen des tätlichen Angriffs gegen die Rettungsassistentin, Körperverletzung und Beleidigung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen