Günzburg - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Am Dienstagnachmittag hat ein E-Bike-Fahrer nach einem Streit ein 13-jähriges Kind verletzt. Der etwa 50 Jahre alte Mann schubste den Jungen von dessen Cityroller und fuhr anschließend einfach weiter. Die Polizei sucht nun den Mann und weitere Zeugen des Vorfalls. (Symbolbild)
547×

Streit um Radweg
E-Bike-Fahrer schubst Kind (13) in Burgau von Cityroller und fährt einfach weiter!

Am Dienstagnachmittag hat ein E-Bike-Fahrer in Burgau (Landkreis Günzburg) einen 13-jährigen Jungen verletzt. Laut Polizei war der Junge gegen 17:30 Uhr mit zwei gleichaltrigen Begleitern auf Cityrollern und einem Skateboard in Richtung Skatepark unterwegs. Die Kinder fuhren nebeneinander auf dem Radweg. Als der E-Bike-Fahrer vorbeifahren wollte, kam es zum Streit. Der Streit eskalierte, der E-Bike-Fahrer schubste den Jungen von seinem Roller. Zeugenaufruf: Wer hat etwas gesehen?Der 13-Jährige...

  • Günzburg
  • 29.06.22
Sprengung von zwei Fliegerbomben Günzburg am Donnerstag: Polizei erwartet Verkehrsbehinderungen, unter anderem auf der A8.
271×

Evakuierung und Verkehrsbehinderungen
Schon wieder: Sprengung zweier Fliegerbomben bei Günzburg

Vor einer Woche erst mussten Spezialisten eine Fliegerbombe bei Günzburg sprengen. Am morgigen Donnerstag (30.06.) sind es gleich zwei, praktisch an derselben Stelle wie letzte Woche (auf einer Freifläche östlich des Gewerbegebietes Deffingen Süd/Kimmerle-Ring). Aufgrund der Beschaffenheit der Fliegerbomben können diese nicht entschärft werden, sondern müssen gezielt am Fundort gesprengt werden. Wieder sind die Bomben bei Sondierungsarbeiten entdeckt worden. Und auch am Donnerstag rechnet die...

  • Günzburg
  • 29.06.22
Ein 61-jähriger Mann hat sich bei privaten Arbeiten schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)
3.353×

Schwer verletzt bei Arbeiten in Balzhausen
Mann (61) wird zwischen 1,5 Tonnen schwerer Maschine und Hallentor eingeklemmt

In Balzhausen im Landkreis Günzburg hat sich ein 61-jähriger Mann am Samstagmorgen bei privaten Arbeiten schwer verletzt. Der 61-Jährige und mehrere Helfer wollten der Polizeimeldung nach gegen 9:00 Uhr eine 1,5 Tonnen schwere Arbeitsmaschine verladen.  Arbeitsmaschine rutscht von HubwägenDazu benutzten die Arbeiter mehrere Hubwägen. Damit wollten sie die schwere Maschine zu einem Lkw bringen. Beim Transport rutschte die Arbeitsmaschine jedoch von den Hubwägen. Sie klemmte den 61-Jährigen...

  • Günzburg
  • 26.06.22
Gewalt (Symbolbild)
2.265×

Zwei Verletzte
Streit unter Arbeitern eskaliert: Schlägerei in Jettingen-Scheppach

Unter zwei Arbeitern entwickelte sich am Mittwochabend in Jettingen-Scheppach ein Streit. Die Ursache dafür wird von den Beamten der Polizei Burgau noch ermittelt. Infolge des Streits schlug einer der Arbeiter dem anderen mit einem Metallgegenstand ins Gesicht. Um welchen Gegenstand es sich dabei handelte, ist noch nicht bekannt. Sein Kontrahent verletzte seinen Kollegen seinerseits mit einer Spachtel am Unterarm. Zwei VerletzteBeide Männer wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht....

  • Günzburg
  • 24.06.22
Sprengung einer Fliegerbombe in Günzburg am Donnerstag.
8.422× Video 7 Bilder

Bei Günzburg
Sprengung der Fliegerbombe verlief nach Plan - Absperrungen aufgehoben und A8 wieder frei

Update (12:50 Uhr):  Die Fliegerbombe, die am Mittwoch im Bereich des Gewerbegebietes Deffingen Süd südlich von der A8 gefunden worden war, konnte am Donnerstagvormittag laut einer Polizeimeldung kontrolliert gesprengt werden.  Planmäßige SprengungNachdem im Vorfeld ein Sicherheitsbereich von 500 Metern im Umkreis der Bombe geräumt gesperrt worden war und der Durchgangsverkehr auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Burgau und Günzburg ebenfalls gesperrt worden war, kam es zu der...

  • Günzburg
  • 22.06.22
Günzburg: Ein 16-Jähriger baute einen Unfall mit einem E-Scooter. Die 15-jährige Mitfahrerin kam verletzt ins Krankenhaus. (Symbolbild)
1.172×

Sie fuhr verbotenerweise mit!
Unfall mit E-Scooter: Jugendliche (15) in Günzburg verletzt

Ein 16-jähriger Jugendlicher in Günzburg hat am Sonntagabend eine 15-Jährige auf seinem E-Scooter mitgenommen - verbotenerweise. An einer Kreuzung hat der Jugendliche die Vorfahrt eines Autos missachtet, es kam zum Zusammenstoß. Jugendliche verletzt ins KrankenhausDie 15-jährige Mitfahrerin stürzte vom E-Scooter und erlitt dabei ein Schädel-Hirn-Trauma, diverse Prellungen und Schürfwunden. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 16-jährige Fahrer wurde leicht verletzt.

  • Günzburg
  • 21.06.22
Feuerwehr (Symbolbild).
1.932×

Großeinsatz
30.000 Euro Schaden bei Brand auf dem Gelände einer Chemiefabrik in Günzburg

Am Nachmittag des 12.06.2022 ereignete sich auf dem Gelände der Chemiefabrik in der Denzinger Straße im Stadtteil Wasserburg ein Brand in einem Abwasserbecken. Aus bislang unbekannter Ursache geriet der Inhalt des Beckens, mit Fettsäuren durchmischtes Abwasser, in Vollbrand. Hierbei kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Der Brand konnte durch die eingesetzten Feuerwehrkräfte zügig gelöscht werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand beläuft sich der entstandene Sachschaden auf ca. 30.000...

  • Günzburg
  • 13.06.22
Am Freitag geriet ein leerstehendes Wohnhaus in Ziemetshausen in Brand. Dabei entstand ein hoher Sachschaden.  (Symbolbild)
1.027×

Brandursache unklar
Wohnhaus in Flammen: 150.000 Euro Schaden bei Brand in Ziemetshausen

Am Freitagachmittag ist in Ziemetshausen ein leerstehendes Wohnhaus im Mittelburgweg in Brand geraten. Eine Anwohnerin bemerkte die Flammen und alarmierte die Feuerwehr. Der Brand konnte durch die Einsatzkräfte schnell gelöscht werden.  Der Schaden beläuft sich auf ca. 150.000 Euro. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Kripo Memmingen ermitteltDie Brandursache ist derzeit noch unklar. Die freiwilligen Feuerwehren Ziemetshausen, Krumbach und Günzburg und der Rettungsdienst waren vor Ort. Die...

  • Günzburg
  • 11.06.22
Gleich vier Mal hat es am Dienstag auf Allgäuer Straßen gekracht. Bei Starkregen hatten die Fahrer wegen Aquaplaning die Kontrolle über ihre Fahrzeuge verloren. Alle Fahrer kamen mit dem Schrecken davon. Allerdings ist der Schaden an den jeweiligen Fahrzeugen groß. (Symbolbild)
2.252×

Vier Unfälle an einem Tag!
Über 50.000 Euro Schaden bei Aquaplaning-Unfällen im Allgäu

Gleich mehrmals hat es am Dienstag bei Starkregen auf Allgäuer Straßen gekracht. Bei Starkregen haben mehrere Autofahrer wegen Aquaplaning die Kontrolle über ihre Fahrzeuge verloren. Dabei entstand ein Gesamtschaden von über 50.000 Euro.  Zwei Unfälle auf der A7Am Dienstagmorgen ist ein 64-Jähriger aus dem Landkreis Neu-Ulm mit seinem Mercedes auf der A7 frontal in die Mittelschutzplanke gekracht. Kurz nach der Anschlussstelle Altenstadt hatte er auf nasser Fahrbahn die Kontrolle über sein...

  • Woringen
  • 09.06.22
Am Sonntag ist ein 22-jähriger Mann von einem Radlader eingeklemmt worden. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. (Symbolbild)
11.536×

Beim Rückwärtsfahren übersehen
Junger Mann (22) wird in Oberegg von Radlader eingeklemmt

Am Sonntag ist ein 22-Jähriger in Oberegg bei einem Unfall mit einem Radlader schwer verletzt worden. Der junge Mann hatte einem 55-Jährigem auf dessen landwirtschaftlichem Anwesen geholfen eine Futtermischwagen zu beladen. Dazu fuhr der Landwirt mit einem Radlader rückwärts an die Maschine. Dabei übersah er jedoch den 22-Jährigen und klemmte ihn zwischen den Futtermischwagen und den Radlader ein. Der junge Mann kam mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.

  • Günzburg
  • 07.06.22
Ein E-Bike-Fahrer ist bei Günzburg gestürzt und hat sich eine Kopfverletzung zugezogen. (Symbolbild).
6.519×

Zeugenaufruf
Stark blutende Kopfwunde - E-Bike-Fahrer (53) stürzt bei Günzburg

Am 27.05.2022 fuhr ein 53-Jähriger gegen 16:00 Uhr mit seinem Pedelec auf dem Radweg von Rettenbach kommend in Richtung Günzburg. Nach bisherigem Ermittlungsstand stürzte er aus ungeklärter Ursache alleinbeteiligt und zog sich eine stark blutende Kopfplatzwunde zu. Passant findet den RadfahrerEin 25-Jähriger kam zufällig vorbei und fand den gestürzten Radfahrer am Boden liegend vor. Er leistete Erste-Hilfe und verständigte Polizei und Rettungsdienst. Der Gestürzte wurde ins Krankenhaus...

  • Günzburg
  • 30.05.22
Bei einer Kontrolle in Leipheim ist ein amerikanischer Basketball-Profi ohne Fahrerlaubnis erwischt worden. Wie sich herausstellte lag gegen ihn in Luxemburg bereits eine Anzeige vor, weil er keine gültige Fahrerlaubnis hatte. (Symbolbild)
9.042×

Familienausflug nach Legoland
Bei Kontrolle in Leipheim erwischt: Amerikanischer Basketball-Profi (36) ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Am Mittwochnachmittag haben Beamte der Verkehrspolizei bei einer Kontrolle in Leipheim einen Autofahrer ohne Fahrerlaubnis erwischt. Ein 36-jähriger amerikanische Basketballprofi wollte mit seiner Familie das Legoland besuchen. Als die Beamten nach seiner Fahrerlaubnis fragten, gab der Mann an, dass er sie gerade nicht bei sich hätte. Er hätte jedoch eine amerikanische ID-Karte, mit der angeblich die Fahrerlaubnis ermittelt werden könne.  Anzeige in LuxemburgDiese Geschichte glaubten ihm die...

  • Günzburg
  • 27.05.22
Auf der A8 bei Jettingen-Scheppach hat die Polizei an der Tank- und Rastanlage Burgauer See einen griechischen Sattelzug kontrolliert. (Symbolbild)
4.273×

Sicherheitsleistung fällig
Ruhezeiten selbst aufgemalt - LKW-Fahrer (53) fälscht Diagrammscheibe

Auf der A8 bei Jettingen-Scheppach hat die Polizei an der Tank- und Rastanlage Burgauer See einen griechischen Sattelzug kontrolliert. Dabei staunten sie nicht schlecht, als sie bei der Kontrolle der Lenk- und Ruhezeitaufzeichnungen eine Diagrammscheibe entdeckten. Diese werden seit 2006 nicht mehr in Schwerverkehrsfahrzeugen verwendet. Der 53-jährige Fahrer hatte außerdem seine Ruhezeiten selbst aufgemalt.  Ruhezeiten selbst aufgemalt Darauf angesprochen gab er dann zu, dass er in den sechs...

  • Günzburg
  • 25.05.22
In Rettenbach im Landkreis Günzburg hat die Kriminalpolizei am Donnerstagmorgen die Wohnung eines 23-jährigen Mannes durchsucht, der im Verdacht steht, Impfpässe gefälscht zu haben.  (Symbolbild)
7.479× 1

Zufälliger Fund
Selbstgebaute Sprengköpfe bei Wohnungsdurchsuchung in Rettenbach entdeckt

In Rettenbach im Landkreis Günzburg hat die Kriminalpolizei am Donnerstagmorgen die Wohnung eines 23-jährigen Mannes durchsucht, der im Verdacht steht, Impfpässe gefälscht zu haben. Vor Ort entdeckten die Beamten dann mehrere selbstgebaute Sprengkörper, sogenannte Selbstlaborate.  Spezialkräfte rücken anNeben den selbstgebauten Sprengkörpern wurden zahlreiche nicht gekennzeichnete "Böller" und Materialien sichergestellt die laut Polizei zur Herstellung von Pryotechnik erforderlich sind. Obwohl...

  • Günzburg
  • 18.05.22
Während eines Nothalts in Günzburg ist ein Passagier derart ausgerastet, dass er einen Bahnmitarbeiter attackierte.  (Symbolbild).
958×

Geschubst, beleidigt und mit dem Tod bedroht
Betrunkener Passagier attackiert Bahnmitarbeiter in Günzburg

Am frühen Freitagmorgen hatte ein Fahrgast in einem Zug in Günzburg einen Bahnmitarbeiter angegriffen und bedroht. Grund für den Ausraster war ein unplanmäßiger Halt in Günzburg wegen eines technischen Defekts. Polizei nimmt Randalierer in GewahrsamDer Mann war erheblich alkoholisiert. Da er auch im Beisein der eingetroffenen Polizeistreife den Zugbegleiter weiterhin bedrohte und beleidigte, wurde er in Gewahrsam genommen. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen der Attacke auf den...

  • Günzburg
  • 15.05.22
Alkohol am Steuer (Symbolbild).
2.175×

Weit über 1 Promille!
Betrunkener Autofahrer rammt Radfahrer in Bibertal - Radler schwer verletzt

Am Freitagabend hat ein Autofahrer in Bibertal (Landkreis Günzburg) einen Fahrradfahrer schwer verletzt. Der 65-jährige Autofahrer wollte vom Grundstück eines Gasthofes fahren. Er übersah den 56-jährigen Radfahrer, der von rechts kam. Der Radfahrer wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt und kam zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Betrunken am SteuerEin Atemalkoholtest beim Autofahrer ergab einen Wert von weit über einem Promille. Aus diesem Grund wurde bei ihm eine Blutentnahme...

  • Günzburg
  • 14.05.22
Polizei (Symbolbild)
1.149×

Polizei sucht Schläger
Wegen einer Zigarette! Unbekannter schlägt Jugendliche (17) am Günzburger Bahnhof

Am Freitagnachmittag hat ein unbekannter Mann im Bereich des Günzburger Bahnhofs eine 17-jährige Jugendliche geschlagen. Der Grund war offenbar, dass die Jugendliche dem Mann eine Zigarette verweigert hatte. Ins Gesicht geschlagenDer Täter hat die Jugendliche zunächst angesprochen und nach einer Zigarette gefragt. Als sie "nein" sagte, wurde der Mann wütend. Daraufhin bekam die 17-Jährige Angst und ging zu Fuß in Richtung Dillinger Straße. Der Mann folgte ihr. Plötzlich packte der Mann die...

  • Günzburg
  • 14.05.22
In der Nacht zum 1. Mai hatten Unbekannte mit einer Kettensäge einen Maibaum in Offingen umgesägt. Nun haben sich die Täter bei der Polizei in Burgau gestellt. (Symbolbild)
2.438×

Täter wollten nur "Blödsinn" machen
Maibaum-Streich in Offingen und Gundremmingen geklärt: Täter stellen sich

Dieser Freinacht-Streich ging definitiv zu weit. In der Nacht zum 1. Mai hatten unbekannte Täter den Maibaum im Offinger Ortsteil Schnuttenbach mit einer Kettensäge umgesägt. Der Baum stürzte dann auf ein Haus und blieb in der Stromleitung hängen. Kurz zuvor hatten sie auch versucht, den Maibaum in Gundremmingen umzusägen. Dabei wurden sie jedoch von einem Zeugen gesehen. Nun haben sich die Täter bei der Polizei gestellt.  Intensive Suche nach FluchtfahrzeugenBei den Tätern handelte sich um...

  • Günzburg
  • 11.05.22
Im Raum Günzburg sichergestelltes Marihuana und Amphetamin
1.623× 2 Bilder

Drogendealer in U-Haft
Speed, Kokain und Marihuana: Kripo stellt kiloweise Drogen im Raum Günzburg sicher

Die Kriminalpolizei hat am Donnerstag acht Objekte im Landkreis Günzburg durchsucht. Die Beamten stellten zwei Kilogramm Amphetamin, etwa 20 Gramm Kokain, rund 600 Gramm Marihuana und mehrere Cannabispflanzen sicher, dazu "eine Vielzahl an Speichermedien und Handys", wie es im Polizeibericht heißt. Schwunghafter Drogenhandel im Kilogramm-BereichDie Kriminalpolizeiinspektion hatte seit Anfang des Jahres gegen mehrere Beschuldigte aus dem Raum Günzburg und Burgau ermittelt. Der Verdacht:...

  • Günzburg
  • 29.04.22
Auf der A8 ist es zu einem Unfall gekommen, den ein Gaffer gefilmt hat. (Symbolbild)
1.222×

Bei Starkregen zu schnell auf der A8
Autofahrer verletzt sich bei Crash in die Leitplanke - Gaffer filmt die Unfallstelle

Am späten Dienstagnachmittag ist ein 30-jähriger Autofahrer auf der A8 bei Bubesheim in die Leitplanke gecrasht. Der 30-Jährige war in Richtung Stuttgart unterwegs. Es regnete stark, der Fahrer war laut Polizei vermutlich zu schnell für die Wetterverhältnisse. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dadurch kam das Auto nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte es gegen die Schutzplanke und kam letztendlich zwischen dem linken und dem mittleren Fahrstreifen zum Stehen. Leicht verletzt...

  • Günzburg
  • 27.04.22
Zwei Frauen haben sich bei einem Zusammenstoß verletzt und mussten ins Krankenhaus. (Symbolbild)
1.683×

Auch E-Bike-Fahrerin (57) leicht verletzt
Fußgängerin (65) verletzt sich bei Zusammenstoß mit E-Bike schwer

In Edelstetten im Landkreis Günzburg haben sich am Samstag, gegen 10:30 Uhr, zwei Frauen bei einem Zusammenstoß verletzt. Eine der Beiden, eine 57-jährige E-Bike-Fahrerin fuhr auf dem Hagenrieder Weg in Richtung Westen, als gerade eine 65.jährige Frau aus ihrem Grundstück herauslief. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Beide ins Krankenhaus gebrachtDie näheren Umstände zum Unfallhergang sind laut Polizei derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Die Fußgängerin wurde nach ersten Erkenntnissen durch...

  • Günzburg
  • 25.04.22
Schwerverletzt wurden die vier Insassen eines Autos auf der A 8 zwischen Burgau und Günzburg.
4.590× 28 Bilder

A 8 zwischen Burgau und Günzburg
Autofahrerin (64) verliert Kontrolle: Vier Schwerverletzte

Am Sonntag ereignete sich auf der A 8 gegen 18:45 Uhr ein schwerer Unfall zwischen den Anschlussstellen Burgau und Günzburg. Eine 64-jährige kam mit ihrem Auto aus bislang ungeklärter Ursache vom rechten Fahrbahnstreifen weiter nach rechts ab und geriet unmittelbar vor einer Schutzplanke auf den Grünstreifen. Dort fuhr sie augenscheinlich ungebremst über circa 200 Meter parallel zur Fahrbahn weiter, ehe sie an einer Brücke den Wildschutzzaun durchbrach und 5 Meter den dortigen Abhang...

  • Günzburg
  • 25.04.22
Ein betrunkener Autofahrer ist in Günzburg gegen einen Zaun gerollt. (Symbolbild).
4.029×

Bewusstsein verloren
Mit fast drei Promille im Blut - Autofahrer (54) fährt gegen Zaun

Am Samstag ist ein 54-jähriger Autofahrer in Günzburg betrunken gegen einen Zaun gefahren. Gegen 13:37 Uhr wurde der Polizeiinspektion Günzburg ein Autofahrer gemeldet, der in der Lochfelbenstraße in Günzburg bewusstlos gegen den Zaun eines dortigen Autohauses gerollt sei. Die Polizei machte sich daraufhin auf den Weg in die Lochfelbenstraße und fand einen sturzbetrunkenen 54-jährigen Mann vor.  Knappe drei PromilleEin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast drei Promille. Laut...

  • Günzburg
  • 24.04.22

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ