Zusammenstoß
Auto prallt in Görisried gegen Betonsockel und weiteres Auto: Fahrerin (25) wird schwer verletzt

Am gestrigen Dienstagnachmittag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Kempten und Görisried. Im Kurvenbereich von Hasenmahd kam eine 25-jährige Frau mit ihrem Ford Fiesta auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und prallte zuerst gegen einen Betonsockel und schleuderte anschließend nach links.

Dort prallte der Ford Fiesta gegen einen entgegenkommenden Skoda, der von einem 44-jährigen Pfrontener gesteuert wurde. Das Auto der Unfallverursacherin kam am rechten Fahrbahnrand zum Stehen. Durch den Aufprall wurde die Fahrerin schwer verletzt und musste mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus verbracht werden. Der Pfrontener wurde bei dem Verkehrsunfall nur leicht verletzt. Der Gesamtschaden beträgt ca. 16.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen