Trainingsstrecke
Auto-Hersteller Landrover sieht sich in Gestratz nicht willkommen

Weltweit unterhält Landrover rund 35 Trainingszentren. Das Unternehmen wollte eine solche Teststrecke nun auch in einem Wald bei Gestratz errichten. Doch diese Pläne sind wohl vom Tisch.
  • Weltweit unterhält Landrover rund 35 Trainingszentren. Das Unternehmen wollte eine solche Teststrecke nun auch in einem Wald bei Gestratz errichten. Doch diese Pläne sind wohl vom Tisch.
  • Foto: Sibylle Seidl-Cesare
  • hochgeladen von David Yeow

Landrover Experience, eine Tochtergesellschaft des britischen Herstellers von Allrad-Fahrzeugen, versucht seit vier Jahren, in der Region ein neues Zentrum für Fahrertraining einzurichten. Nachdem der Fokus lange auf dem Bereich Bühlberg bei Isny lag, konzentrierte sich das Unternehmen in den letzten Monaten auf den Stoffelswald nahe Schweineburg.

Er gehört der Stadt Isny, liegt aber auf Gestratzer Gemarkung. Im Gemeinderat hat der Geschäftsführer von Landrover Experience, Lutz Rathmann, jetzt das Projekt vorgestellt. Nach halbstündiger Diskussion mit Ratsmitgliedern und einem Dutzend Bürgern machte er aber deutlich, dass er den Standort nicht weiter verfolgen will. Zu groß waren für ihn die geäußerten Vorbehalte.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Westallgäuer Zeitung vom 29.09.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Olaf Winkler aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019